SV-Schloßberg Stephanskirchen

.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktuell

 

Neu:

 

3620 € Energie- und Versicherungskosten für den SV Schloßberg eingespart!

Gleich zum Jahresanfang gab es eine sehr erfreuliche Nachricht für den Sportverein Schloßberg-Stephanskirchen und seinen Vorstand. Die KUBERA Consulting GmbH – ortsansässige Unternehmensberatung - vertreten durch Geschäftsführer Andreas Drum und Partner Thomas Kriesel - haben sich dem Thema der unabhängigen Optimierung der Energie-und Versicherungskosten des SVS angenommen. Dabei konnte die enorme Einsparung von 3620 € erzielt werden. Diese Summe steht dem Verein nun für die Förderung der Jugendarbeit zusätzlich zur Verfügung. Die Freude war bei allen Verantwortlichen riesengroß, als die symbolische Scheckübergabe im Vereinsheim erfolgte.

„Es freut mich ungemein unseren Verein, auch von meiner beruflichen Seite aus, unterstützen zu können“, so Thomas Kriesel, im Verein Teil der Jugendleitung Fußball und außerdem Trainer der E2 Jugend. Die Vereinsführung des SVS hat darüber hinaus aber noch eine weitere tolle Neuigkeit zu verkünden.


 

MONTANA fördert mit jedem Wechsel die SVS Jugend

Der neue Energieanbieter des Vereins, die Montana Energieversorgung GmbH & Co. KG mit Sitz in Grünwald, versorgt den SVS künftig nicht nur mit sauberem Strom aus 100% Wasserkraft und mit Erdgas, sondern startet gemeinsam mit dem Verein ein Projekt zur Förderung des sportlichen Nachwuchses. Jan Weber, Vertriebsleiter bei Montana: „Gemeinsam mit dem Verein legen wir den Tarif >MONTANA SVS – Mein Verein< auf. Damit bieten wir allen Mitgliedern und Freunden des SVS saubere Energie zu attraktiven Konditionen. Das schont das Portemonnaie und die Umwelt, da der Strom aus 100% Wasserkraft gewonnen wird. Zusätzlich erhält der Verein für jeden Neukunden, der in diesen Tarif wechselt, 50 Euro als Prämie, die an den Verein zurückfließen und in die Jugendförderung investiert wird. So macht der Wechsel zu Montana doppelt Sinn.“ Damit das Projekt von Anfang an ein Erfolg für die Jugend des Vereins wird, hat sich Thomas Kriesel als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema zu Verfügung gestellt. Seine Kontaktdaten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 08036/3038082. Weitere Informationen demnächst auf der Homepage des SV Schloßberg-Stephanskirchen.


Pflug und Kurven – Zwergerl lernen das Skifahren

Einen Zwergerlskikurs für die vier Kindergärten der Gemeinde organisierte der SV Schloßberg-Stephanskirchen in Sachrang. Fast 50 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren waren mit dabei. Die Anfänger lernten die ersten Schritte auf Schnee und konnten dann Pflug und Kurven fahren. Mehrere Gruppen fuhren sogar schon mit dem Schlepplift und übten im etwas steileren Gelände. Die Kinder freuten sich besonders über das Abschlussrennen mit Start von ganz oben am Übungshang. Die vielen Eltern feuerten die Kinder lautstark an. Jedes Kind bekam eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Herzlichen Dank für die tolle Betreuung an die Skilehrer und zahlreichen Helfer des SVS.

Fotos werden noch eingestellt. Vorab sind sie auf Facebook SV Schloßberg Ski und Snowboard eingestellt


 

Erfolgreicher Kinderskikurs beim SV Schloßberg

An den zwei vergangenen Wochenenden gab es viel Spaß beim Kinderskikurs des SV Schloßberg-Stephanskirchen. Mit zwei Bussen fuhr die Skiabteilung des SVS mit 50 Kindern und 15 Skilehrern und Betreuern ins Skigebiet nach Kössen. Hier finden wir ideale Bedingungen für alle Gruppen, so Abteilungsleiter Alexander Hausherr. Die Nachwuchsskifahrer waren mit großem Eifer dabei. Schnell lernten die Anfänger die ersten Kurven und Pflugbogen. Die Fortgeschrittenen zogen ihre Schwünge gekonnt durch den Schnee. So waren bei den Skilehrern des SVS alle bestens aufgehoben. Und am Abschlusstag stand noch ein Rennen für alle Gruppen an. Bei der Siegerehrung am Vereinsheim des SVS gab es für alle Kids eine Urkunde und eine Medaille. Am übernächsten Wochenende steht noch der Skikurs für die Kindergartenkinder an. Und im Februar ist noch ein begleitetes Ski- und Snowboardfahren geplant.

Fotos werden noch eingestellt. Vorab sind sie auf Facebook SV Schloßberg Ski und Snowboard eingestellt


 

Spezialtraining für die Klasse 4a der Otfried-Preußler-Schule

Fußballtraining mal anders. Statt auf den Trainingsplätzen des SV Schloßberg-Stephanskirchen den Kindern den Spaß am Fußball näher zu bringen und dabei die Regeln und das Fairplay zu vermitteln, fand das Training im Sportunterricht der OPS in der Turnhalle statt. Da die Klasse 4a an einem Hallenfußballturnier der Grundschulen im Landkreis Rosenheim teilnimmt, und einige Schüler auch für die E-Jugend des SVS spielen, kam kurzerhand der Trainer zur Mannschaft bzw. zur Klasse. Gemeinsam mit allen Schülern und Klassenlehrerin wurde zuerst die Regelkunde einstudiert, anschließend rollte der Ball. Dabei waren alle mit Begeisterung und voller Elan bei der Sache. Erst das Siebenmeterschießen brachte einen Sieger und sorgte dafür, dass die mitgebrachten Sieger-Gummibärchen auch Ihre Abnehmer fanden. So fahren nun die Fußballer/innen der Klasse 4a gut trainiert und voller Vorfreude im März zum Turnier.


 

Erster Auslandsstart der Leichtathleten

Für den ersten Wettkampf des Jahres 2018 ging die Reise nach Innsbruck. Dort fand das internationale Hallenmeeting des ATSV mit Sportlern aus Österreich, Deutschland und Italien. Fünf Jugendliche des SV Schloßberg waren dabei. Obwohl der Wettkampf vor allem als Vorbereitung für die südbayerischen Meisterschaften am 14.01. in München dienen sollte, sind einige gute Leistungen rausgesprungen. Zwei Bestleistungen gab es für die U16 Caroline Geier im Weitsprung (zweiter Platz mit 4,76m) und Hochsprung (1,40m). Ihre Schwester Stephanie sprang zum ersten Mal ebenfalls über 1,40m im Hochsprung. Lediglich 2 cm im Stabhochsprung (2,60m) und 7 cm im Weitsprung (5,00m) haben Simon Schießler zu persönlichen Bestleistungen gefehlt. Bei seinem ersten Lauf über 60m Hürden wurde er dritter in seiner Kategorie (10,32s.)


 

Gute Plätze bei südbayerischer Meisterschaft

Am 14.01. standen für die U18-Athleten des SV Schloßberg-Stephanskirchen Leichtathletik Stephanie und Caroline Geier sowie Simon Schießler die südbayerischen Meisterschaften in München auf dem Programm. Diese sollten nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zu den bayerischen Meisterschaften sein. Fast geglückt ist die Reise für Stephanie, die die direkte Qualifikation über 60 m nur um 3 Hundertstel verpasste. Mit 8,53 sec. blieb sie sogar mehr als ein Zehntel unter ihrer Bestleistung. Lediglich ein Hundertstel fehlte am Sonntag für die Teilnahme an den Halbfinalen. Da sie beim Start stolperte lief ihre Schwester Caroline nicht so schnell, konnte trotzdem ihre Bestleistung um ein Hundertstel verbessern (8,75 sec.). Beide lieferten ähnliche Zeiten über 60 m Hürden: 10,97 sec. für Stephanie, 11,05 sec. für Caroline. Über 200 m beendeten sie ihren Lauf beinahe zeitgleich, wobei Stephanie wieder die Nase vorne hatte (28,84 sec./ 28,90 sec. was Platz 11 und 12 brachte). Zum ersten Mal unter 8 Sekunden lief Simon die 60 Meter. Mit 7,94 sec. war er nur 4 Hundertstel von der direkten Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften entfernt, wurde aber dank dieser Leistung zugelassen! Über 60 Meter Hürden verbuchte er ein zweites Erfolgserlebnis. 10,14 sec. bedeuteten für ihn neue persönliche Bestleistung und Gesamtrang 8. Mit ebenfalls neuem Rekord im Hochsprung (1,65 m) wurde er sogar 5. Den Kugelstoßen-Wettbewerb beendete an der 10. Stelle (9,12 m). Über 200 m würde er mit 26,13 sec. 17.

 


Der SVS in der Gemeindebücherei

In der Gemeindebücherei im Roten Schulhaus besteht für alle Vereine die Möglichkeit, sich mit ihrem Angebot bzw. ihren Aktivitäten zu präsentieren. In den nächsten Wochen präsentiert sich nun der SVS mit all seinen Abteilungen in der Vitrine. Rund um das Thema Sport und Freizeit haben wir zusammen mit der Leiterin der Bücherei Frau Dreischl auch entsprechend Bücher herausgesucht und als Ergänzung zur Präsentation zusammengestellt. Die Vorstandschaft des SVS lädt alle Vereinsmitglieder ein, sich über das Angebot unserer Gemeindebücherei zu informieren. Also auf geht’s zu einem Besuch der Bücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg!


 

 

Neues vom Tischtennis

Das zu Ende gehende Jahr 2017 hat sich nach einer erfolgreichen Vorsaison mit Aufstiegen in höhere Gefilde, in der neuen Spielzeit 2017/2018 für alle Aktiven der Mannschaften SVS I bis SVS IV als schwierig erwiesen. Abgänge und Verschiebungen innerhalb der Mannschaften erschweren die Erfolgsaussichten derzeit. Auch der Gegner ist stärker geworden und kämpft um jeden Punkt. Viele Spiele gingen äußerst knapp aus und wurden erst in 5 Sätzen (3 Gewinnsätze) entschieden. Auch Aufstellungsprobleme aus den verschiedensten Gründen blieben bisher nicht aus, obwohl der "Ersatz" sich sehr oft gut geschlagen hat. Für die Rückrunden im neuen Jahr haben sich die Aktiven viel vorgenommen, um zumindest in den Ligen zu bestehen. Der Nachwuchs und die Nachwuchsarbeit ist besonders zu erwähnen. Die Jugend spielt sehr erfolgreich in der 2. Kreisliga und nimmt eine Spitzenposition in der Tabelle ein. 10 aktive Jugendliche und ca. 15 Schüler im Training sollen die Zukunft der Abteilung sichern. Sie sind unter der engagierten und fachkundigen Leitung von Hans und Andi Partenhauser (beide werden immer wieder auch durch Gerhard Koula unterstützt) eifrig bei der Sache.


 Ortsmeisterschaft Eisstock

Nach dem tollen Turnier auf dem Eis des Simssees heuer im Januar richteten die Stockschützen des SV Schloßberg-Stephanskirchen jetzt die Ortsmeisterschaft auf Asphalt aus. Abteilungsleiter Raimund Pellkofer konnte neun Mannschaften aus der Gemeinde begrüßen. Das Wetter war genau richtig, heiter und trocken. Nach einer deftigen Brotzeit am Ende des Turniers wurde der Sieger bekannt gegeben. Den 1. Platz belegten die „Achenfeld Tigers“. Dritter Bürgermeister Robert Zehetmaier nahm die Siegerehrung vor und überreichte den Siegerpokal. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften vom Schützenverein Seerose Baierbach und die „Stockschützen-AH“. Die weiteren Platzierungen: 4. De vier Wuidn, 5. Veteranen Schloßberg, 6. Die Darter, 7. Feuerwehr Pfunzen, 8. Wuidschützen Pfunzen, 9. SVS-Leichtathletik. Pellkofer bedankte sich bei allen Mannschaften für die Teilnahme. Jede Mannschaft nahm dann noch tolle Preise entgegen. Unser Bild zeigt die siegreiche Mannschaft (Abteilungsleiter Raimund Pellkofer, Uwe Meixner, Ludwig Hamm, Siegi Spielvogel, Georg Wörndl, Robert Zehetmaier 3. Bürgermeister, von links nach rechts).


Siege und tolle Plätze beim Citylauf und Simsseelauf

Die Erfolge der jungen Leichtathleten gehen weiter. Beim Citylauf war ein kleines Team am Start. Severin Antretter wurde im Schülerlauf über 2,55 km mit 11:04 min Erster in seiner Altersklasse. Lucia Antretter belegte im 10,55 km-Hauptlauf nach einem harten Spurt mit ihrem Vereinskollegen Andreas Scheibenzuber mit 50:21 min Platz 3 in ihrer Altersklasse einen. Julien Bels war bereits nach 40.47 min ins Ziel gekommen. Beim Simsseelauf war dafür ein großes Team vom SVS mit dabei. 15 Schüler und Jugendliche waren am Start. Drei Siege, zwei 2. Plätze, vier 3. Plätze und sechs Top-Ten-Plätze waren der Erfolg. Die Sieger: Anna und Simon Schießler, Lucia Antretter. Die Zweiten: Antonia und Lorenz Schmid. Die Dritten: Greta Schüssler, Judith Schmid, Vincent Stöhr, Severin Antretter. Die Top-Ten: Katharina Grün, Denise und Leonie Obermaier, Leo Schrei, Magdalena Milkreiter, Timothée Bels. Auf die Halbmarathonstrecke wagten sich fünf Herren und zwei Herren-Staffeln. Michael Hoffmann (1:28,35 Std., Platz 5 M 30, Gesamtwertung Platz 15) und Stefan Jenuwein (1:32,02 Std., Platz 4 M 45, Gesamtwertung Platz 28) erreichten hier absolute Top-Ergebnisse. Bernhard Lex schaffte bei seinem 1. Halbmarathon mit 1:50,52 Std. einen tollen Einstieg. Und auch die beiden „Anderls“ vom SVS (Andreas Mayr 1:49,48 Std. und Andreas Scheibenzuber 1:53,57) finishten in guten Zeiten. Die zwei Herren-Staffeln von der Fußballabteilung feierten mit einem ihrer Teilnehmer beim Simsseelauf einen sportlichen „Junggesellenabschied“.

 

 


GoGlas sponsert neue Trikots

Grund zur Freude hat 1. Mannschaft der Fußballer des SVS. Das Unternehmen GoGlas aus der Gemeinde Stephanskirchen stattete die Kicker mit einem neuen Trikotsatz aus. Die Freude darüber war nicht nur bei den Fußballern sehr groß, auch der Verein freut sich über die Unterstützung, insbesondere wenn ortsansässige Unternehmen uns aktiv unterstützen. Dafür ein großes Dankeschön! Derzeit steht die 1. Mannschaft des SVS in der Kreisklasse 1 sehr gut da und ist im Kampf um die Meisterschaft mit dabei.

 


Sondertraining Torwarttrainer vom TSV 1860 München

Zuletzt ist das Torwarttraining für die U15 des SV Schloßberg einmal ausgefallen. Stefan Kotisch, der Torwarttrainer der U17 des TSV 1860 München, hat sich kurzfristig bereit erklärt eine Trainingseinheit zu übernehmen. So einfach geht das normalerweise nicht, dass ein Trainer eines Bundesliganachwuchsleistungszentrums für eine ausgefallene Übungseinheit einspringt. Das stellte Stefan Kotisch auch nochmal ganz klar fest, dass es sich hier nur um einen Freundschaftsdienst handelt, weil er den U15-Trainer des SV Schloßberg Andreas Schreffl schon Jahre kennt und mit ihm gemeinsam schon verschiedene Mannschaften trainiert hat. Originalton Stefan Kotisch: „Nicht, dass jetzt jede Woche einer kommt und mit mir Torwarttraining machen will“. Stefan Kotisch vermittelte Julian Haas und Vincent Hendel die Grundlagen des Torwartspiels, wie es aktuell im Profibereich Standard ist. Alle hatten sichtlich Spaß und die Keeper haben viele interessante Details zum Torwarttraining gelernt. Es bleibt zu hoffen, dass das Gelernte auch in der Praxis auf dem Fußballplatz umgesetzt wird.

Flohmarkt verregnet

 

Der erste Flohmarkt des SV Schloßberg-Stephanskirchen ist leider gleich dem Regen zum Opfer gefallen. Wir haben uns alle schon sehr darauf gefreut und waren auf die Resonanz gespannt. Aber gegen das Wetter konnten wir nichts machen. So waren die ganzen Vorbereitungen umsonst. Das Team des SVS lässt sich aber nicht entmutigen und wir wollen 2018 wieder einen Versuch wagen.


  

Neue Vereinstrikots bei der Fußballabteilung

Dem SVS ist es wichtig, dass wir als Verein einheitlich bei Turnieren und Auswärtsspielen auftreten und somit unseren Verein positiv darstellen. Die Abteilungs- und Jugendleitung Fußball hat sich bei den neuen Vereinstrikots für die Firma ERIMA entschieden, da wir hier wesentlich kürzere Lieferzeiten haben. Des Weiteren bietet die Firma ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir konnten nun über das Teamsport-Zentrum Rosenheim (Markus Ratschmaier) ein neues Angebot vereinbaren. Mitte September gab es für alle Fußballmannschaften die Möglichkeit, die Teile anzuprobieren und anzuschauen. Auch die Leichtathletikabteilung nahm den „Anprobetermin“ wahr und gab einige Bestellungen auf. Weitere Bestellungen unter der Saison können dann beim Teamsportzentrum abgegeben werden.

 


Erfolge der Leichtathleten bei Sportfesten

Die Nachwuchsathleten vom SVS arbeiteten sich in dieser Saison ganz weit nach oben. Beim Herbstfestmeeting in Rosenheim machte sich die Stärke des Vereins mit fünf Siegen bemerkbar. Obwohl der Wettkampf am letzten Wochenende der Ferien lag und nicht alle wieder im Training eingestiegen waren, sprangen diese tollen Erfolge heraus. Auch beim Schülersportfest in Wasserburg waren die jungen Leichtathleten am Start. Es war der letzte Wettkampf des Jahres 2017 auf der Bahn, bevor die Saison der Cross- und Straßenläufe anfängt. Wie beim Herbstfestmeeting in Rosenheim zwei Wochen zuvor, haben unsere jungen Sportler wieder fünf Siege und weitere Podiumsplätze geholt. Weiter so im nächsten Jahr! Ausführliche Berichte siehe auf den Seiten bei der Leichtathletik.

 


Slackline zum Geschenk

Für das Gleichgewichtstraining kann die Leichathletikabteilung nun auch eine Slackline nutzen. Wir haben diese von Peter Liedl spendiert bekommen. Wir sagen dafür herzlichen Dank! Zuletzt war die Slackline auch beim Spiel- und Sportfest im Einsatz. Die Teilnehmer hatten viel Freude und Spaß an dieser Station.


  


Ältere Beiträge >>

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. Februar 2018 um 13:09 Uhr  

Suchen

Online

Wir haben 72 Gäste online