SV-Schloßberg Stephanskirchen

.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktuell - ältere Beiträge

Kinderfasching beim SV Schloßberg

Viele tolle verschiedene Masken gab es bei den kleinen Turnmäusen und Turnflöhen des SV Schloßberg-Stephanskirchen zu sehen. Turn-Abteilungsleiterin Alexandra Leicher konnte zur „Faschingsturnstunde“ auch eine ganze Reihe an Eltern begrüßen. Alexandra Leicher hatte für diese besondere Turnstunde einen ganzen „Erlebnispark“ mit den Turngeräten aufgebaut. So hatten alle Kinder und Eltern einen Riesenspaß.


 

Pflug und Kurven – Zwergerl lernen das Skifahren

 

Einen Zwergerlskikurs für die vier Kindergärten der Gemeinde organisierte der SV Schloßberg-Stephanskirchen in Sachrang. Fast 50 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren waren mit dabei. Die Anfänger lernten die ersten Schritte auf Schnee und konnten dann Pflug und Kurven fahren. Mehrere Gruppen fuhren sogar schon mit dem Schlepplift und übten im etwas steileren Gelände. Die Kinder freuten sich besonders über das Abschlussrennen mit Start von ganz oben am Übungshang. Die vielen Eltern feuerten die Kinder lautstark an. Jedes Kind bekam eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Herzlichen Dank für die tolle Betreuung an die Skilehrer und zahlreichen Helfer des SVS.

 

p1120800p1120806p1120810p1120812p1120818p1120819p1120822p1120825p1120826p1120827p1120830p1120831p1120835p1120836p1120840p1120842p1120848p1120850p1120853p1120854p1120856p1120858p1120860p1120864 . Fotos auch auf Facebook SV Schloßberg Ski und Snowboard.

 


 

Erfolgreicher Kinderskikurs beim SV Schloßberg

 

 

 

An den zwei vergangenen Wochenenden gab es viel Spaß beim Kinderskikurs des SV Schloßberg-Stephanskirchen. Mit zwei Bussen fuhr die Skiabteilung des SVS mit 50 Kindern und 15 Skilehrern und Betreuern ins Skigebiet nach Kössen. Hier finden wir ideale Bedingungen für alle Gruppen, so Abteilungsleiter Alexander Hausherr. Die Nachwuchsskifahrer waren mit großem Eifer dabei. Schnell lernten die Anfänger die ersten Kurven und Pflugbogen. Die Fortgeschrittenen zogen ihre Schwünge gekonnt durch den Schnee. So waren bei den Skilehrern des SVS alle bestens aufgehoben. Und am Abschlusstag stand noch ein Rennen für alle Gruppen an. Bei der Siegerehrung am Vereinsheim des SVS gab es für alle Kids eine Urkunde und eine Medaille. Am übernächsten Wochenende steht noch der Skikurs für die Kindergartenkinder an. Und im Februar ist noch ein begleitetes Ski- und Snowboardfahren geplant.

 

p1120564p1120572p1120579p1120582p1120586p1120592p1120600p1120606p1120609p1120612p1120613p1120616p1120619p1120622p1120624p1120630p1120637p1120642p1120645p1120646p1120651p1120654p1120657p1120665p1120676p1120692p1120697p1120700p1120703p1120710p1120717p1120719p1120723p1120729p1120730p1120734

 

Fotos auch auf Facebook SV Schloßberg Ski und Snowboard

 


 

Spezialtraining für die Klasse 4a der Otfried-Preußler-Schule

 

Fußballtraining mal anders. Statt auf den Trainingsplätzen des SV Schloßberg-Stephanskirchen den Kindern den Spaß am Fußball näher zu bringen und dabei die Regeln und das Fairplay zu vermitteln, fand das Training im Sportunterricht der OPS in der Turnhalle statt. Da die Klasse 4a an einem Hallenfußballturnier der Grundschulen im Landkreis Rosenheim teilnimmt, und einige Schüler auch für die E-Jugend des SVS spielen, kam kurzerhand der Trainer zur Mannschaft bzw. zur Klasse. Gemeinsam mit allen Schülern und Klassenlehrerin wurde zuerst die Regelkunde einstudiert, anschließend rollte der Ball. Dabei waren alle mit Begeisterung und voller Elan bei der Sache. Erst das Siebenmeterschießen brachte einen Sieger und sorgte dafür, dass die mitgebrachten Sieger-Gummibärchen auch Ihre Abnehmer fanden. So fahren nun die Fußballer/innen der Klasse 4a gut trainiert und voller Vorfreude im März zum Turnier.

 

 


 

Erster Auslandsstart der Leichtathleten

 

Für den ersten Wettkampf des Jahres 2018 ging die Reise nach Innsbruck. Dort fand das internationale Hallenmeeting des ATSV mit Sportlern aus Österreich, Deutschland und Italien. Fünf Jugendliche des SV Schloßberg waren dabei. Obwohl der Wettkampf vor allem als Vorbereitung für die südbayerischen Meisterschaften am 14.01. in München dienen sollte, sind einige gute Leistungen rausgesprungen. Zwei Bestleistungen gab es für die U16 Caroline Geier im Weitsprung (zweiter Platz mit 4,76m) und Hochsprung (1,40m). Ihre Schwester Stephanie sprang zum ersten Mal ebenfalls über 1,40m im Hochsprung. Lediglich 2 cm im Stabhochsprung (2,60m) und 7 cm im Weitsprung (5,00m) haben Simon Schießler zu persönlichen Bestleistungen gefehlt. Bei seinem ersten Lauf über 60m Hürden wurde er dritter in seiner Kategorie (10,32s.)

 

 


 

Gute Plätze bei südbayerischer Meisterschaft

 

Am 14.01. standen für die U18-Athleten des SV Schloßberg-Stephanskirchen Leichtathletik Stephanie und Caroline Geier sowie Simon Schießler die südbayerischen Meisterschaften in München auf dem Programm. Diese sollten nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zu den bayerischen Meisterschaften sein. Fast geglückt ist die Reise für Stephanie, die die direkte Qualifikation über 60 m nur um 3 Hundertstel verpasste. Mit 8,53 sec. blieb sie sogar mehr als ein Zehntel unter ihrer Bestleistung. Lediglich ein Hundertstel fehlte am Sonntag für die Teilnahme an den Halbfinalen. Da sie beim Start stolperte lief ihre Schwester Caroline nicht so schnell, konnte trotzdem ihre Bestleistung um ein Hundertstel verbessern (8,75 sec.). Beide lieferten ähnliche Zeiten über 60 m Hürden: 10,97 sec. für Stephanie, 11,05 sec. für Caroline. Über 200 m beendeten sie ihren Lauf beinahe zeitgleich, wobei Stephanie wieder die Nase vorne hatte (28,84 sec./ 28,90 sec. was Platz 11 und 12 brachte). Zum ersten Mal unter 8 Sekunden lief Simon die 60 Meter. Mit 7,94 sec. war er nur 4 Hundertstel von der direkten Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften entfernt, wurde aber dank dieser Leistung zugelassen! Über 60 Meter Hürden verbuchte er ein zweites Erfolgserlebnis. 10,14 sec. bedeuteten für ihn neue persönliche Bestleistung und Gesamtrang 8. Mit ebenfalls neuem Rekord im Hochsprung (1,65 m) wurde er sogar 5. Den Kugelstoßen-Wettbewerb beendete an der 10. Stelle (9,12 m). Über 200 m würde er mit 26,13 sec. 17.

 

 


 

Der SVS in der Gemeindebücherei

 

 

 

In der Gemeindebücherei im Roten Schulhaus besteht für alle Vereine die Möglichkeit, sich mit ihrem Angebot bzw. ihren Aktivitäten zu präsentieren. In den nächsten Wochen präsentiert sich nun der SVS mit all seinen Abteilungen in der Vitrine. Rund um das Thema Sport und Freizeit haben wir zusammen mit der Leiterin der Bücherei Frau Dreischl auch entsprechend Bücher herausgesucht und als Ergänzung zur Präsentation zusammengestellt. Die Vorstandschaft des SVS lädt alle Vereinsmitglieder ein, sich über das Angebot unserer Gemeindebücherei zu informieren. Also auf geht’s zu einem Besuch der Bücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg!

 

 


 

Aktuelle Beiträge >>

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. April 2018 um 14:02 Uhr  

Suchen

Online

Wir haben 5 Gäste online