SV-Schloßberg Stephanskirchen

.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Archiv 2016

Autohaus Boxhammer Bad Aibling sponsert T-Shirts

Das Autohaus Boxhammer aus Bad Aibling hat der U12-Fußballjugendmannschaft des SVS einen Satz T-Shirts gesponsert und unterstützt so unseren Nachwuchs. Mit den Shirts nimmt die Mannschaft von Trainer Siegfried Niggl in dieser Saison beim „VW Juniormasters Cup“ teil. Vielen Dank für diese Unterstützung!

 


Tim Schreffl macht „FSJ im Sport“ beim SVS

Der SVS hat seit September 2016 eine FSJ-Stelle, die von Tim Schreffl besetzt ist. Er kümmert sich um verschiedene Aufgaben bei der Fußballabteilung, hilft in der Vorbereitung und Leitung bei Fußballturnieren und macht auch Aushilfe bei den Fußballtrainern. Daneben ist Tim Schreffl auch noch 2-3 Stunden/Woche bei der Astrid-Lindgren-Grundschule im Einsatz. Die Kosten für die FSJ-Stelle von 450,- Euro/Monat teilen sich die SVS-Fußballjugendabteilung und der Bayerische Fußballverband (BFV) jeweils zur Hälfte. Über den BFV kam auch die Vereinbarung für das FSJ im Sport zustande. Das FSJ im Sport ist als Bildungs- und Orientierungsjahr zu verstehen. Seine Ziele bestehen darin, die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung zu fördern. Wir wünschen Tim viel Erfolg und viel Erfahrungen in dieser Zeit.

 


Trikotspende der Fa. Mediana für die Fußball A-Jugend

Die A-Jugendfußballmannschaft (U19) des SVS erhielt von Hans-Peter Huber (Geschäftsführer der Fa. MEDIANA GmbH) neue Trikots. Damit laufen unsere Fußballer nun in der Saison 2016/2017 auf und repräsentieren unseren Verein in der Kreisklasse. Die SVS Trainer Heiko Blaczik  und Florian Simon sagen herzlichen Dank für die Unterstützung!


Verschmutzungen durch Hundekot

Immer wieder stellen wir auf dem Sportplatzgelände (Fußballplatz, Weitsprunganlage, sonstige Grünflächen) einschließlich dem Trainingsplatz beim Fun Park Verschmutzungen mit Hundekot fest. Für das Gelände besteht ein Verbot, Hunde mitzubringen. Es ist schade, dass dieses durch Unachtsamkeit von Mitmenschen nicht beachtet. Auf dem Gelände trainieren auch viele Kinder, die mit dem Hundekot in Verbindung geraten können. Wir appellieren deshalb an alle Hundebesitzer, das Verbot zu beachten. Das Foto zeigt die Verschmutzungen auf der Weitsprunganlage, die wenigstens zum Großteil abgedeckt werden kann.


Africa Camp 2016 beim SVS

Am Montag, den 05.09.2016 stand auf dem Sportgelände des SV Schloßberg das Africa Camp 2016 auf dem Programm. Einige unserer Jugendspieler nahmen daran teil und erlebten einen tollen und lehrreichen Tag. Organisiert wurde das Camp von Ex-SVS Nachwuchsleiter Patrick Steinberger, der auch mit seiner neuen Mannschaft, der U11 der SpVgg Unterhaching, am Trainingstag teilnahm, sowie der Hilfsorganisation SC Mwanza, welche Steinberger mit anderen Freiwilligen im Jahre 2015 in der tansanischen Stadt Mwanza gründete. Als Highlight waren auch 2 junge Fußballer aus Tansania dabei, welche als Jugendliche von dem Projekt profitierten und auch schon in Tansanias 1. Liga auf Punktejagd gingen. Für die Jungs standen dabei 2 Trainingseinheiten auf dem Programm, die den Jungs zeigten wie Fußball in Afrika aussieht. Afrikanisches Warm-Up, Spielen mit kaputten und zu großen Schuhen und ein großes Barfuß-Turnier, der "African-Cup of Nations" gaben den Kindern einen Einblick in den tansanischen Trainingsalltag. Untermauert wurden die Trainingseinheiten durch einen Workshop, der aufzeigte wie kreativ sich afrikanische Kinder einfach aus ein paar Mülltüten und einer Schnur ihre eigenen Bälle basteln, sowie einem Vortrag, der den Kindern lebendige Eindrücke über das Leben ihrer Altersgenossen in Tansania aufzeigte. Die richtige Einordnung des materiellen Wohlstandes in Deutschland, die Selbstverständlichkeit der Übernahme von Haushaltspflichten oder auch die in der tansanischen Gesellschaft präsentere Nächstenliebe standen dabei im Fokus. Die Sports Charity Mwanza ist eine gemeinnützige deutsch-tansanische Entwicklungshilfeorganisation, die 2015 von deutschen Studenten gegründet wurde. Gemeinsam mit der lokalen Verwaltung baut die Charity Sportstätten, fördert Vereinsgründungen und stattet die Vereine mit den nötigen Trainingsmaterialen aus. Gemeinsam mit den regionalen Sportverbänden bildet SC Mwanza Trainer sportlich, organisatorisch und pädagogisch aus. Mehr dazu erfahrt ihr unter: www.scmwanza.org. Der SVS stellte das Trainingsgelände für die tolle Aktion unseres ehemaligen Fußballjugendleiters Patrick Steinberger sehr gerne zur Verfügung. Herzlichen Dank an den Patrick für sein Engagement!


Einbruch im Vereinsheim Walderinger Straße

Der SVS ist leider schon wieder Opfer eines Einbruchs geworden. Während der Schulferien wurde im SVS-Vereinsheim und in der Vereinsgaststätte eingebrochen. Fenster wurden eingeschlagen, Türen eingetreten, Schränke und Schubladen ausgeräumt. Es entstand erheblicher Sachschaden. In der Nacht darauf wurde dann noch die benachbarte Tennishalle heimgesucht.


Ferienprogramm Tennis: Schnuppertraining

Einen mehrtägigen Schnupperkurs bot die Tennisabteilung an. Insgesamt waren über 20 Kinder dabei und wurden von unserem Vereinstrainer Zoran Kekeric betreut. Das Wetter war prächtig und es wurde mit viel Spaß dem gelben Ball nachgejagt. So waren die ersten Schritte auf dem Tennisplatz kein Problem. Die Kinder eigneten sich die Grundkenntnisse vom Tennissport sehr schnell an.


Ferienprogramm Tischtennis: Schnuppertraining

Regen Zuspruch fand auch dieses Jahr, übrigens das zum 3. mal durchgeführte, Ferienprogramm der Tischtennisabteilung in der Turnhalle Schloßberg. Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 13 Jahren. Mit viel Spaß und Begeisterung waren die Jugendlichen an beiden Tagen bei der Sache. Schlägerhaltung und Schlagtechnik konnten ansatzweise vermittelt werden. Richtig "heiß" ging es dann noch beim Trainerrundlauf her.


Ferienprogramm Leichtathletik: Sportlicher Fünfkampf beim SV Schloßberg

Die Leichtathletikabteilung des SV Schloßberg-Stephanskirchen bot im Ferienprogramm der Gemeinde Stephanskirchen einen Fünfkampf an. Nach dem Schwimmen im Simssee ging es am Sportplatz in Waldering weiter. Die Kinder maßen sich im Ballweitwurf, Weitsprung, 30 oder 50 m Lauf und dem Ausdauerlauf über 800 m. Und dann wurden alle Ergebnisse zusammengezählt. Für die Erstplatzierten jeder Altersklassen gab es eine Medaille. Selbstverständlich gab es auch noch eine Urkunde und einen kleinen Preis. Fast alle Teilnehmer schafften übrigens nebenbei das Deutsche Sportabzeichen.


Spiel und Spaß beim Sportfest des SV Schloßberg-Stephanskirchen

Viel Spaß und gute Stimmung hatten 70 Kinder bei Traumwetter beim Trudl-Steinhart-Sport- und Spielfest. Damit hat der SV Schloßberg-Stephanskirchen schon vor der Zeugnisverteilung den Auftakt zum Ferienprogramm 2016 der Gemeinde Stephanskirchen gemacht. Die Kinder konnten sich an den verschiedenen Stationen so richtig austoben und ihre Beweglichkeit und Geschicklichkeit testen. Auch einige Eltern machten mit Begeisterung mit. Es gab auch eine Schminkstation, wo die Kinder zwischen verschiedenen Motiven wählen konnten.Alle Kinder erhielten eine Urkunde und einen kleinen Preis. Organisatorin Alexandra Leicher dankte allen Sponsoren und den fleißigen Helfern aus den SVS-Abteilungen für die Unterstützung.

tsf2016_p1090473tsf2016_p1090474tsf2016_p1090475tsf2016_p1090484tsf2016_p1090485tsf2016_p1090490tsf2016_p1090494tsf2016_p1090500tsf2016_p1090505tsf2016_p1090510tsf2016_p1090512tsf2016_p1090516tsf2016_p1090519tsf2016_p1090526tsf2016_p1090529tsf2016_p1090531tsf2016_p1090533tsf2016_p1090538tsf2016_p1090539tsf2016_p1090545tsf2016_p1090557tsf2016_p1090560tsf2016_p1090564tsf2016_p1090565tsf2016_p1090570tsf2016_p1090576tsf2016_p1090577tsf2016_p1090583tsf2016_p1090585tsf2016_p1090592tsf2016_p1090594tsf2016_p1090599tsf2016_p1090602tsf2016_p1090605tsf2016_p1090611tsf2016_p1090617tsf2016_p1090620tsf2016_p1090628tsf2016_p1090633tsf2016_p1090634  


Neue Abteilungsleitungen bei Fußball und Leichtathletik

Bereits im Frühjahr gab es bei beiden Abteilungen einen Wechsel. An der Spitze bei den Fußballern steht nun Hannes Ruth. Er wird unterstützt von Michael Weiß (2. Abteilungsleiter) und Andreas Schreffl (3. Abteilungsleiter). Bei der Leichtathletik ist Andreas Scheibenzuber nun der Leiter, Sabine Auer seine Stellvertreterin und Lothar Walter neuer Kassier.

Abteilungsleitung Fußball                                                                                  Abteilungsleitung Leichtathletik


Aufstieg der U13 in die Bezirksoberliga

Nach einer spannenden und langen Saison konnte die U13 des SVS zum Ende der Saison 2015/2016 den Aufstieg in die Bezirksoberliga vollbringen. Durch den 6:3-Erfolg am letzten Spieltag landete man in der Tabelle vor der JFG Salzachtal auf dem einzigen Aufstiegsplatz. Während die Hinrunde mit sehr schwankenden Leistungen begann, konnte sich die junge Schloßberger Mannschaft im Laufe der Saison hervorragend entwickeln und holte im Kalenderjahr 2016 folgerichtig auch die meisten Punkte aller Mannschaften. Dass man dabei die torgefährlichste Mannschaft der Liga war, zeigt die spielerische Klasse die sich die Mannschaft von Trainer Josef Hofmann und Co-Trainer Andi Vogl über die ganze Saison erarbeitete. Besonders stolz macht den SVS, dass man bereits in der diesjährigen Kreisliga-Saison der einzig verbliebene Verein aus einer Gemeinde war, der nicht als Jugendförder- oder Spielgemeinschaft (Zusammenschluss mehrerer Vereine) angetreten war. Dies zeugt von hochwertigen fußballerischen Ausbildung, die in den letzten Jahren beim SVS geleistet wurde. „Die Jungs haben die ganze Saison über hervorragend mitgezogen und sich folgerichtig auch super entwickelt. Selbst im Winter bei -5 Grad waren wir beim Training im Freien zahlreich vertreten, was den hervorragenden Charakter und den sportlichen Ehrgeiz der Spieler zeigt. Deshalb haben sich die Jungs diesen Erfolg auch absolut verdient.“ sagt Trainer Josef Hofmann rückblickend auf die Saison. Beim SVS freut man sich bereits, sich in der nächsten Saison mit Gegnern wie z.B. dem FC Bayern München, dem TSV 1860 München oder auch der SpVgg Unterhaching messen zu dürfen.


Fußballtrainer gesucht

Die Fußballjugendabteilung braucht noch Unterstützung. Wir suchen noch dringend Betreuer für die „Kleinfeldmannschaften“ damit alle Kinder auch regelmäßig zum Spielen kommen. Das können auch Eltern von Kindern sein die fußballbegeistert sind und als Co - Trainer agieren und langsam in die Sache hineinwachsen. Weitere Informationen dazu bitte beim Trainer Andi Jörns per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anfordern. Wir freuen uns über jede Bewerbung.


Neue Sponsoren für Jugendfußball-Abteilung des SVS

Seit dem Jahr 2016 werden die Nachwuchsmannschaften der Fußballabteilung des SVS von neuen, zusätzlichen Sponsoren unterstützt. Neben dem bisherigen Sponsor, „goGlas" engagieren sich nun auch die Arnold & Richter GmbH & Co. KG (ARRI), die Georg Dangl GmbH & Co. KG und auch Niedermayr Autoglas in der Nachwuchsarbeit des SVS. „Wir freuen uns sehr, dass gerade Unternehmen unserer Gemeinde die tolle Entwicklung unserer Jugendabteilung verfolgen, und uns auf unserem Weg unterstützen möchten.“, so Jugendleiter René Pospiech. Der SVS dankt diesen Sponsoren für die Zusammenarbeit und ist stolz, auf die Unterstützung dieser tollen Partner zählen zu können."


Erfolgreiche Jugendarbeit und buntes sportliches Angebot beim SV Schloßberg

Sportlich aktiv präsentierte sich der SV Schloßberg-Stephanskirchen (SVS) bei der Jahreshauptversammlung in seinem Vereinsheim. Mit 1518 Mitgliedern ist er mitgliederstärkster Verein der Gemeinde. In den zehn Abteilungen leisten die Übungsleiter, Betreuer und Helfer mit viel Engagement vor allem für über 600 Jugendliche Woche für Woche tolle ehrenamtliche Arbeit.

Genau 100 Mitglieder waren zur Versammlung gekommen. Der „Clubraum“ war brechend voll. 1. Vorstand Uwe Klützmann-Hoffmann bedankte sich bei seinem Team für die Unterstützung im letzten Jahr. In seinem Rückblick fanden besonders die von Patrick Steinberger und Josef Hofmann ausgearbeiteten Sponsorenpakete sowie die abgeschlossene Sanierung der Tennisplätze viel Lob vom Vorstand. Ganz besonders freute sich Uwe Klützmann-Hoffmann über die Entwicklung der Jugendfußballabteilung. Im Jahr 2007 gab es neun Jugendmannschaften, 2016 sind es 16. Die Zahl der Jugendtrainer ist von 11 auf 27 gestiegen, davon haben die meisten auch die Trainerlizenz. Das Jahresrückblickheft 2015 ist nun erhältlich und steht zum Download auf der Homepage des SVS (www.sv-schlossberg.de) bereit, gab Klützmann-Hoffmann noch bekannt.

Die Berichte der Abteilungsleiter gingen auf die zahlreichen Erfolge und Angebote des SVS ein. Alexandra Leicher (2. Vorstand und Abteilungsleiterin Turnen) verwies auf das von der Krankenkasse zertifizierte Kinder-Fit sowie auf Zumba for kids (neu seit März 2016). Lilli Sasjadvolk (Gymnastik) bietet viele Kurse von Yoga bis Rücken-Fitness an. Die Tischtennisabteilung wird heuer 40 Jahre alt, so Manfred Winterstetter. Im Sommer gibt es dazu ein Jubiläumsturnier. Basketball für Kinder gibt es auch schon 20 Jahre, teilte Astrid Kleist mit, aber ein Übungsleiter für die Jungs gehe noch ab. In die vierthöchste deutsche Liga (Bayernliga) sind die Damen30 der Tennisabteilung aufgestiegen, gab Hans-Peter Christl bekannt. Die D-Jugend der Fußballer kämpft derzeit um den Aufstieg in die Bezirksoberliga, während die E-Jugend Hallenkreismeister und oberbayerischer Vizemeister geworden ist. Fußballjugendleiter René Pospiech ist ganz stolz über diese Erfolge. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings für die 1. Mannschaft der SVS-Fußballer. Der langjährige Trainer Helmut Faber hat seinen Abschied angekündigt. Aber auch die anderen Abteilungen sind nicht minder aktiv. Die Eisstockschützen um Raimund Pellkofer sind aufgestiegen, die Eishockeymannschaft (Abteilungsleiter Christian Bonholzer) belegte den 3. Platz in der Rosenheimer Hobbyliga. Ebenso Platz 3 schafften die Leichtathleten (Abteilungsleiterin Sabine Auer) mit ihren Sportabzeichen im Kreis Rosenheim. Die Skiabteilung von Alexander Hausherr hatte auch in diesem Winter wieder Glück mit den Skikursen.

In der dreiköpfigen Vorstandschaft des SVS gab es einen Wechsel. Andreas Jörns gab seinen Posten als 3. Vorstand auf. Nachfolger wird Oliver Angermann, ebenfalls wie Jörns von der Fußballabteilung. 1. und 2. Vorstand, Kassier, Schriftührerin und die anderen Mitglieder des erweiterten Vorstands wurden alle wieder gewählt.

Bürgermeister Rainer Auer fand das Angebot im SVS sehr bunt und dankte vor allem den Veranwortlichen im Verein für die hervorragende Zusammenarbeit. Die Gemeinde unterstützt den Breitensport sehr gerne. Der SVS tut viel für die Gesundheit der Gemeindebürger, so Auer. Auch auf die Planungen für den Neubau der Turnhalle Schloßberg ging Auer kurz ein.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des SV Schloßberg-Stephanskirchen wurden zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Uwe Klützmann-Hoffmann (1. Vorstand) und Alexandra Leicher (2. Vorstand) freuten sich, dass so viele Sportler dem SVS die Treue halten. 30 Jahre im Verein sind: Karola Sandbichler, Irmgard Schlosser, Klaus Wienczierz. Für 40 Jahre wurden geehrt: Irmgard Baumgartner, Elisabeth Bitter, Anita und Hermann Eggerl, Hildegard Fickl, Gerald Hell, Gabriele Horn, Andreas Jörns, Günther Juraschek, Stephan Juraschek, Josef Krug, Ludwig Neser, Hans Partenhauser, Thomas Raßmann, Rita und Alfred Schiller, Uschi Schmid und Margarete Schönmoser. 50 Jahre dabei ist Kurt Lehner und sogar 60 Jahre hält Erwin Pukropski dem SVS die Treue.

Unser Bild zeigt einen Teil der geehrten Mitglieder und die Vorstände: (v.l.n.r.) Andreas Jörns, Erwin Pukropski, Alexandra Leicher, Hermann Eggerl, Elisabeth Bitter, Alfred Schiller, Uwe Klützmann-Hoffmann, Gerald Hell, Hans Partenhauser, Hildegard Fickl, Ludwig Neser, Gabriele Horn.


Frühjahrsputz beim SV Schloßberg

Beim Arbeitseinsatz des SV Schloßberg-Stephanskirchen am Sportplatz an der Walderinger Straße wurde fleißig gearbeitet. Über 30 Helfer waren beim Streichen, Ausgrasen und Säubern beschäftigt. Weit- und Kugelstoßanlage, Stehtribünen am Fußballfeld, 400m-Tartanbahn und noch viele kleinere Aufgaben standen auf dem Arbeitsprogramm. Auch am Vereinsgebäude und an den Grünanlagen vor der Vereinsgaststätte wurde Hand angelegt. Die Vorstandschaft bedankte sich bei allen Helfern mit einer Brotzeit.


Der SVS ist beim Chiemgauer dabei

Vom „Chiemgauer“ hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Auch der SVS hat sich als Verein dort aufnehmen lassen. Vereine sind die größten Gewinner im Chiemgauer-System. Die Förderung für Vereine beträgt 3% bei Auszahlung in Chiemgauer. Eine Förderung kommt aber nur zustande, wenn die Mitglieder eines Vereins oder einer Initiative mit Chiemgauer bezahlen. Wenn 50 Mitglieder monatlich 100 Euro in Chiemgauer tauschen und ausgeben, macht das zusammen 1.800 Chiemgauer pro Jahr Förderung für den Verein. Wenn sich kein Mitglied anmeldet oder niemand mit Chiemgauer einkauft, kommt keine Förderung zustande. Das aufgelaufene Guthaben des Vereins ist tagesaktuell ablesbar in der Förderstatistik. Verbraucher haben keinerlei Mehrkosten, obendrein gehen 3% von jedem Eintausch an das vom Verbraucher gewählte Wunschprojekt. Sie sind damit Impulsgeber für eine vielfältige Kultur und eine hohe Lebensqualität in der Region. Darum die Bitte an alle SVS-Mitglieder, sich beim „Chiemgauer“ zu beteiligen und damit für den SVS etwas Gutes zu tun. Weitere Informationen zum „Chiemgauer“ gibt es unter www.chiemgauer.info.


Basismaßnahmen zur Wiederbelebung Erwachsener mit Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators

Seit einem Jahr hängt am Tennisvereinsheim ein Defibrillator. Der Umgang mit solch einem Gerät ist nicht jedem geheuer. Um den Umgang mit solch einem evtl. lebensrettenden Gerät im Ernstfall zu erleichtern, hat Dr. Christian Schießler (Anästhesist und Oberarzt der Intensivstation der Schönklinik Vogtareuth) eine sehr informative Schulung mit theoretischem Teil und praktischen Übungen in unserem Vereinsheim durchgeführt. Alle 20 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Abteilungen konnten sich mit einem Defi (AED) vertraut machen und ihr Wissen auffrischen bzw. erweitern, wenn es im Ernstfall darum geht, ein Leben eines Mitmenschen zu retten. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei Dr. Christian Schießler für seine Unterstützung.

Zudem wurde die ganze Aktion durch die Initiative von

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V., Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V. in Kooperation mit German Resuscitation Council e.V. und Stiftung Deutsche Anästhesiologie 

unterstützt. Alle Infos zu dieser Initiative unter www. einlebenretten.de.


Zumba for Kids

Das ist die neueste ultimative Tanz- und Fitnessparty für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Altersgemäße Musik und Bewegungsabläufe heizen den Kids ein. Bei voller Lautstärke kann mit Freunden gerockt werden. Die Körperkontrolle, das Rhythmusgefühl und das Selbstvertrauen werden verbessert. Kids können einfach sie selbst sein und ausgelassen tanzen. Für Mädchen und Burschen gleichermaßen geeignet ! Start des Kurses ist am Montag 29. Februar in der kleinen Halle der Turnhalle Stephanskirchen. Treffpunkt 17.15 - 18.15 Uhr, 10 Stunden, Zuzahlung/Stunde: Vereinsmitglieder. 2 € Nichtmitglieder 3 €, die Teilnehmerzahl ist auf 15 - 20 Kinder beschränkt. Weitere Informationen bei Abteilungsleiterin Alexandra Leicher per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  .


Erfolgreiche Skikurse des SV Schloßberg-Stephanskirchen

Großes Schnee- und Wetterglück hatte die Skiabteilung des SV Schloßberg-Stephanskirchen. Auch 2016 war es nicht so einfach, den richtigen Zeitpunkt und Ort zu finden. Über 50 Kinder ab sechs Jahren waren an zwei Wochenenden im Januar beim Skikurs in Kössen dabei. In mehreren Gruppen und Leistungsstufen wurden die Kinder ausgebildet. Die Anfänger konnten die ersten Fahrgefühle erleben und die Fortgeschrittenen ihre Technik verbessern. So waren alle bei den über 15 Skilehrern des SVS bestens aufgehoben. Und beim Abschlussrennen am letzten Tag zeigten die Kinder ihren Eltern was sie gelernt haben. Es gab für alle Kids eine Medaille. Die schnellsten bekamen einen Pokal und eine Urkunde. Auch für die vier Kindergärten der Gemeinde hatte der SVS einen Zwergerlskikurs in Sachrang durchgeführt. Herzlichen Dank für die tolle Betreuung an die Skilehrer und zahlreichen Helfer des SVS.


Kinderfasching bei der Turnabteilung

Für unsere kleinen Turnmäuse und Turnflöhe gab es wieder eine besondere Turnstunde: eine Faschingsturnstunde. Viele ganz verschiedene Masken und Kostümierungen hatten sich die Kinder ausgedacht. Auch einige Eltern waren mit dabei. Abteilungsleiterin Alexandra Leicher hatte für diese Turnstunde einen ganzen „Erlebnispark“ mit den Turngeräten aufgebaut. So hatten alle Kinder und Eltern einen Riesenspaß.


Gelungene „mini“-Meisterschaften im Tischtennis

Die Tischtennisabteilung führte 2016 wieder den Ortsentscheid für die Minimeisterschaften durch. Die Kinder waren mit Spaß dabei und boten ein kurzweiliges Turnier. Andreas Partenhauser, Jugendleiter der Abteilung, war begeistert vom Ehrgeiz der Kinder. Die Sieger haben sich für den Kreisentscheid in Babensham qualifiziert. Dort heißt es dann, sich für die nächste Runde im Bezirk zu qualifizieren.


Fußball G-Jugend erfolgreich

Die Kids des Jahrgangs 2009 haben bei einem Hallenturnier in Eiselfing mit 15:0 Punkten und 13:0 Toren den Turniersieg errungen und den Wanderpokal mit nach Stephanskirchen genommen. Die G-Jugend zeigte schönen Fußball und begeisterte nicht nur die Eltern sondern auch die zahlreichen Zuschauer in der Halle. Die Mannschaft stellte den besten Torschützen und Torhüter(in). Bei einem Hallenturnier in Kolbermoor belegte die G-Jugend einen tollen 2. Platz und stellte auch dort den besten Torhüter(in). Das nächste Hallenturnier findet Anfang März in Übersee an. Bei diesem Jahrgang ist für talentierten Nachwuchs beim SVS gesorgt.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 07. April 2017 um 15:13 Uhr  

Suchen

Online

Wir haben 41 Gäste online