SV-Schloßberg Stephanskirchen

.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktuell

 

 

Ankündigung:

 

Skikurse Winter 2020

Die Ski – und Snowboardabteilung des SVS veranstaltet für die Wintersaison 2020 folgende Skikurse - und Snowboardkurse:

2020 Skikurs tbn2020 KiGaPlakat tbn

 

Tennis-Schnupperkurs-Restplätze frei

Es gibt noch Restplätze beim Schnupperkurs der Tennisabteilung. Mittwochs um 14 Uhr für Kinder mit 5 und 6 Jahren, Donnerstags 14 Uhr für Kinder mit 7 und 8 Jahren, Donnerstag 15 Uhr für Kinder ab 9 Jahren; Wo: Tennishalle Waldering; Wann: einmal wöchentlich (in den Ferien kein Kurs) Oktober 2019 bis Ende März 2020; Wieviel: die Kosten betragen 25€ monatlich, 150€ für den gesamten Kurs (eine Mitgliedschaft in der Tennisabteilung ist nicht erforderlich!); Was: mitzubringen sind Turnschuhe und ein Getränk; Tennisschläger und Bälle werden von der Tennisabteilung gestellt. Anmeldung: unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter 0176/24165988 (Eva Fuchs).

 

Neu in dieser Rubrik:

 

Skilehrer im neuen Look

Die Skilehrer des SVS sind mit neuer Teambekleidung unterwegs. Die Einkleidung fand vor einigen Tagen im Vereinsheim statt. Pünktlich zum Saisonbeginn wurden die neuen Skianzüge präsentiert. Mit der neuen Vorstandschaft, den motivierten Neuzugängen, sowie langjährigen Mitgliedern möchte die Skiabteilung ein einheitliches Bild, mit dem passenden Gewand, abgeben. Ein großer Dank gilt besonders den Sponsoren -REWE Andreas Lukas, Sporthaus Siebzehnrübl sowie dem Hauptverein SVS, der auch mit einer finanziellen Unterstützung mithalf.

 


 

Stefan Jenuwein 2019 für den SVS am Start

Auch 2019 war Stefan Jenuwein wieder unterwegs und vertrat den SV Schloßberg-Stephanskirchen bei verschiedenen Läufen. Bei folgenden Bergläufen war er dabei: Astenlauf 37:30 min (3. Platz M45), Kampenwandlauf 46:52 min (10. Platz M 40), Schuhbräualmlauf 46:46 min (9. Platz M 40). Daneben war Jenuwein noch bei folgenden Halbmarathonläufen am Start: Wagingerseelauf 1:31:13 Std (4. Platz M 45), Sixtuslauf (Schliersee) 1:33,19 Std (Platz 37 von 440 Läufern), Rupertusthermenlauf (Bad Reichenhall) 1:37,29 Std (10. Platz M 40) und Simsseelauf 1:36,38 (2. Platz M45). Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen !


 

Tischtennis Minimeisterschaften (Ortsentscheid) und Vereinsmeisterschaften Jugend


Mit Feuereifer und Spaß dabei waren sowohl die „Minis“ beim Ortsentscheid, als auch die Jugendlichen bei den Vereinsmeisterschaften im Tischtennis, in der Turnhalle Stephanskirchen. Die Jugendbetreuer Hans und Andreas Partenhauser waren über die Ergebnisse der Teilnehmer, die sich spannende Spiele lieferten, sehr erfreut. Bei den Mini Meisterschaften konnten sich vier Spieler für den Bezirksentscheid in Babensham im kommenden März qualifizieren. Eine Überraschung gab es bei der Jugend: Es konnte sich hier erstmals eine Siegerin eintragen. Im auch spielerisch hochwertigen Teilnehmerfeld gewann Julia Langer gegen David McCarthy im Endspiel. Den dritten Platz erreichte Paul Fornoff vor Gregor Fetsch, der eigens aus Ulm anreiste!

 


 

Herzinger & Greive Design GmbH sponsern neue Trikots

Fußball-Jugendleiter Chris Fleischmann freut sich sehr, eine weitere Firma aus der Gemeinde Stephanskirchen gefunden zu haben, die aktiv den Vereinssport unterstützt. Beim gemeinsamen Fotoshooting der B- Juniorinnen mit Anton Herzinger und Andreas Greive konnten die Mädels auch gleich einen Einblick in die Arbeit der Schreinerei gewinnen und sich über verschiedene Berufsfelder informieren. Am ersten Adventssonntag, dem letzten Spieltag in der Hinrunde, ging es für die erst im Sommer 2019 neu gegründete Mannschaft zum Spiel nach Tittmoning. Ein sehr guter Zeitpunkt mit den neuen Trikots antreten zu können. Das letzte Spiel haben die Mädels mit einem grandiosen Sieg für sich gewinnen können. Am Ende heiß es 7:1 für den SVS. Nochmals vielen Dank an Anton Herzinger und Andreas Greive für das Engagement und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport in unserer Gemeinde.

 

 


Turnhalle Schloßberg in Betrieb genommen

Der SVS freut sich sehr, dass die neue Turnhalle in Schloßberg in Betrieb genommen worden ist. Wir sagen Danke, dass wir mit unserem Verein auch die neue Halle wieder nutzen dürfen. Ganz besonders freut es uns, dass ein zusätzlicher Gymnastikraum dazu gekommen ist. Das schafft Möglichkeiten, weitere Übungsstunden anzubieten. Toll, dass unsere Anregungen wie die Farbe des Hallenbodens, die Zuschauergalerie und der Gymnastikraum angenommen worden sind. Die verschiedenen Gruppen des SVS haben in der Halle schon ihre ersten Übungsstunden durchgeführt. Wir sagen der Arche in Schloßberg sowie dem Trachtenverein Danke, dass wir ihre Räumlichkeiten mitnutzen durften bis die neue Turnhalle fertig wurde.

 


  

Neue Heimtrikots für 1. Mannschaft

Die Fußballer der 1. Herren-Mannschaft des SVS bedanken sich bei der Fa. goGlas für das Sponsoring der neuen Heimtrikots. Mit dem grün-schwarz gestreiften Outfit werden wir weiter um die vorderen Plätze der Kreisklasse mitspielen. Im Moment liegt das Team von Trainer Helmut Faber im oberen Bereich der Tabelle in der Kreisklasse 1. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer bei den Heimspielen des SVS.


 

Jugendtrainer und Betreuer gesucht

Unsere Fußballabteilung braucht Zuwachs bei Jugendtrainern und Betreuern bei den Kleinfeldmannschaften. Uns ist es wichtig, dass wir den Kindern Werte vermitteln, die einen Mannschaftssport ausmachen, wie z.B. Fairness, Teamgeist, Zusammenhalt, Kameradschaft etc. Auch ist es uns wichtig, dass unsere Spieler einen zuverlässigen Trainer und Betreuer haben, der mit Spaß, aber auch mit Eifer bei der Sache ist. Wir suchen Dich: Du hast Spaß an der Betreuung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen und möchtest dein fußballerisches Wissen weitergeben? Du bist zuverlässig, sportlich und ein Teamplayer? Du bist mindestens 16 Jahre alt? Du willst mit motivierten Kids 2x die Woche trainieren und bei Spielen coachen? Dann melde Dich bitte bei unserem Jugendleiter Chris Fleischmann, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel. 0151-70147634.


 

Erste Ortsmeisterschaft auf Pflasterbahn

Die Eisstockabteilung hatte wieder zur Ortsmeisterschaft der Gemeinde Stephanskirchen eingeladen. Die alte Asphaltbahn war heuer im Frühjahr durch eine Bahn mit Pflastersteinen ersetzt worden. Im Rahmen dieser Meisterschaft wurde der erste offizielle Wettbewerb auf der neuen Bahn durchgeführt und die Bahn damit “eingeweiht”. Uwe Klützmann-Hoffmann, 1. Vorstand des SVS, begrüßte zusammen mit Eisstock-Abteilungsleiter Raimund Pellkofer zehn Mannschaften aus der Gemeinde. Er wünschte allen Teilnehmern viel Spaß und spannende Spiele. Ortsmeister wurde die Spielgemeinschaft Eitzing. Sie gewann mit 16:2 Punkten aufgrund der besseren Stocknote vor dem punktgleichen Team um Helmut Kempinger. Der dritte Platz ging mit 14:4 Punkten an die Seerose Baierbach. Auf den weiteren Plätzen folgten: AH Stockschützen 12:6, Wuidschützen Pfunzen 10:8, Feuerwehr Pfunzen 7:11, SVS Leichtathleten 5:13, Veteranen Schloßberg 4:14, Bauhof Stephanskirchen 4:14, Team Hamm 2:12. Abteilungsleiter Raimund Pellkofer (ganz links) bedankte sich beim siegreichen Team (von links nach rechts) Uwe Meixner, Georg Wörndl, Klaus Zangerl und Siegfried Spielvogel.

 


 

 

Wurftraining-Spezial

Beim letzten Leichtathletikwettkampf des Sommers traf Jugend-Übungsleiter Julien Bels den Wurftrainer des Leichtathletikkreises Südostbayern Willy Atzenberger. Beide vereinbarten spontan ein Spezial-Wurftraining für die jungen Sportler des SVS. So kam Willy Atzenberger ein paar Tage später zu uns und gab den Jugendlichen ganz viele Tipps fürs Kugelstoßen sowie zum Speer- und Diskuswurf. Die Tipps helfen sicher bei den Wettkämpfen 2020 und die Athleten können sich weiter steigern.


 

Gelungene Herbstwanderung

Die Leichtathletikabteilung war Ende Oktober auf einer Wanderung zwischen Halfing und Höslwang unterwegs. Am Anfang ging es auf dem “Panoramaweg” los mit tollen Ausblicken auf die ganze Alpenkette von der Zugspitze bis zum Schafberg in Österreich. Die Wandergruppe hatte einen traumhaften milden Herbsttag erwischt. Auch auf der Terrasse des Gasthaus Gehrlein “Zur schönen Aussicht” konnte man diese beim Mittagessen bestens genießen. Auf dem Rückweg ging es durch ein längeres Waldstück mit Gelegenheit zum “Waldbaden” zurück nach Halfing. Waldbaden ist das bewusste Aufnehmen der Waldatmosphäre und der achtsame Aufenthalt im Wald, ein Trend aus Japan. Rundum gesagt, es war eine gelungene Herbstwanderung in unserer näheren Umgebung!


 

 

Gute Plätze beim Simsseelauf

Mit sieben Teilnehmern waren die jungen Leichtathleten beim Schülerlauf in Moosen im Rahmen des Simssee-Halbmarathons am Start. Für die Kinder stand ein 800m bzw. 1200m Lauf auf dem Programm. Bei den Mädchen U12 belegte Clara Salvamoser Platz 2 und Cäcilia Daxlberger Platz 3. Mit Lily Simon (Platz 4) und Franziska Gerstner (Platz 5) ging es hier gleich weiter. Noah Petersen landete bei den Buben U12 in einem großen Feld auf Platz 9. Und die Zwillinge David und Paul Strobl rundeten mit den Plätzen 10 und 12 beim noch größeren Feld der Buben U10 den Erfolg des SVS ab.

 


 

 

Vereinsmeisterschaften im Herren- und Mixed-Doppel

Auch dieses Jahr wurde wieder der Vereinsmeister im Doppel der Disziplinen Herren und Mixed gesucht. Dabei steht der Spaß und die Lust am Tennisspiel immer im Vordergrund. So haben sich wieder viele Doppelpaarungen aus allen Leistungsklassen und Altersgruppen zusammengefunden. Wie die letzten Jahre auch, konnten die Zuschauer wieder spannende und hochklassige Spiele bestaunen. Am Ende freuten sich in der Herren-Konkurrenz Dr. Hans-Peter Christl und Zoran Kekeric über den knappen, aber hochverdienten Sieg. Sie gewannen im Matchtiebreak gegen Stefan Hering und Fabian Wilmes. In der Mixed-Konkurrenz stemmten nach einem kräftezährenden Match am Ende Katya Gambardella und Markus Puchtinger den Pokal in die Höhe. Sie setzten sich ebenfalls im 3. Satz Tiebreak gegen Maria Tobiasch und Fabian Wilmes durch.


 

 

Neuer Diskusring

 

Die Leichtathleten können ab sofort die Diskusscheiben am Sportplatz fliegen lassen. Ende September haben die Mitarbeiter des Bauhofs (im Bild) den neuen Diskusring eingebaut. Jetzt besitzt der Verein eine tolle Anlage, um das Diskuswerfen unter echten Bedingungen zu üben. Das Sicherheitsnetz ist auch schon in Planung. Ein großer Dank an den Leiter des Bauhofs Herrn Milkreiter und sein Team.


 

Letzter Bahn-Wettkampf des Sommers

Siebzehn Podiumsplätze, davon fünf Siege. Die jungen SVS-Leichtathleten haben die Bahnsaison 2019 erfolgreich abgeschlossen. Zehn Teilnehmer nahmen am 29. September an dem traditionellen Abschlussmeeting in Wasserburg teil. Drei Vereinsrekorde wurden verbessert, alle von den Brüdern Schießler. Der Älteste, Simon (Jugend U18), steigerte seine Leistungen im Stabhochsprung (3,05m) und Diskuswurf (31,83m). Bei seinem ersten Wettkampf im Dreisprung siegte er sogar mit 12.37m und schaffte auf Anhieb die Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften im nächsten Jahr. Jakob Schießler (U16) stieß zum ersten Mal die 4 Kilo-Kugel über 10m und überholte mit 10,26m Hans Sumser der 10,10m im Jahr 1981 gestoßen hatte. Siege gab es im Speerwurf für Caroline Geier und Katharina Grün. Stephanie Geier war die Beste im Kugelstoßen. Severin Antretter, Leopold Griesbeck und Marina Künzner landeten auch auf dem Podest. Im Dreikampf der Jugend W11 wurde Anna Griesbeck Fünfte. Nur dreizehn Punkte fehlten ihr für eine Medaille.


 

Neu: Fußball-Mädels beim SVS

Sportbegeisterte, coole Mädels aus ganz Stephanskirchen sind dem Aufruf von Trainer und Jugendleiter Chris Fleischmann gefolgt und haben die 1. Fußball-Mädchenmannschaft des SVS gegründet. Vor dem ersten echten Spieltag gegen die Mannschaft aus Engelsberg trafen sich die Trainer Chris Fleischmann und Nils Gunder zusammen mit dem Sponsor Bernd Nau von der Kampfkunstschule Rosenheim fürs Mini-Fotoshooting. „ Wir Trainer und die Mädchen sind sehr froh, dass sich Bernd Nau, spontan bereit erklärt hat, die Trikots zu spenden. Jetzt fühlen wir uns als Mannschaft komplett! Uns werden auch noch einige Trainingsgeräte zur Verfügung gestellt, um die Koordination und Fitness zu verbessern“, so Trainer Chris Fleischmann. Nachdem sich die 12 Mädels im Alter von 12 - 15 Jahren gefunden hatten, wurde bis zu den Ferien einmal in der Woche trainiert. Mit Ende der Ferien ging es dann richtig los, mit 2 - 3 Mal in der Woche Training. Zusätzlich gab es natürlich auch noch das eine oder andere Übungsspiel gegen die D-Junioren. Die Mädels sind mit vollem Elan dabei und wir werden bestimmt noch viel von ihnen hören!


 

Trikot-Sponsor für Fußballer

Pünktlich zum Start der Punktspiele in der Bezirksoberliga konnte sich die D1-Mannschaft über neue Trikots der LVM Versicherung am Schloßberg freuen. Übergeben wurden sie von der Agenturmitarbeiterin Tanja Corba-Heinrich, die der Mannschaft viel Glück und Erfolg für die bevorstehende Saison wünschte. Und auch für die E-1 Mannschaft von Trainer Andreas Jörns gab es neue Trikots. Die Fa. Marek Czuba GmbH & Co. KG aus Stephanskirchen war der Sponsor für die neuen Trikots zum Start in die Saison. Es ist sehr schön zu sehen, dass sich Firmen aus der Gemeinde aktiv für die Jugend und insbesondere für uns für den Jugendfußball einsetzen. Wir sagen beiden Firmen Danke im Namen der Abteilungs- und Jugendleitung.


 

Medenspiele mit Aufstieg Damen 40 und Herren 30

Mit insgesamt 18 Mannschaften (8 Erwachsenen- und 10 Jugendmannschaften) ist die Tennisabteilung in die Saison 2019 gestartet. Mit großem Teamgeist und hoch motiviert zeigten alle Mannschaften tolle Leistungen. Am Ende konnten zwei Mannschaften den verdienten Aufstieg feiern: Unsere Damen 40-Mannschaft erkämpfte sich souverän ohne Niederlage den angepeilten Gruppensieg und steigt nun in die Landesliga auf. Ebenso ohne Niederlage, aber mit einer kleinen Portion Glück errang die Herren 30-Mannschaft doch eher überraschend den Gruppensieg und stiegt in die Bezirksliga-Super auf. Bei der gemeinsamen Aufstiegsfeier stellten dann alle Spielerinnen und Spieler ihre Klasse nochmals unter Beweis. Die Tennisabteilung stellt nun bereits 3 Mannschaften in der Landesliga, der zweithöchsten Spielklasse Bayerns. Alle Jugendmannschaften zeigten ein hohes Spielniveau und sicherten sich Plätze im Mittelfeld. Die vielfältige Jugendarbeit mit großer Unterstützung des Vereins zur Förderung des Tennisjugend mit ganzjährigem Mannschaftstraining, Trainingslager mit Zeltübernachtung, Ausflügen und großartige Betreuung durch unsere Trainer zahlt sich aus.


Internes Leichtathletiksportfest

 

Auch 2019 gab es wieder ein internes Sportfest für die Leichtathletiknachwuchsgruppen von Sabine Auer, Christian Ladner und Julien Bels. Über 40 Teilnehmer aus allen drei Gruppen waren am Start. Auf dem Programm stand der Dreikampf aus Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf bzw. Kugelstoßen. Ein 800m-Lauf und 4x100 m Staffellauf rundeten den Wettkampf ab. Alle Ergebnisse werden auch für das Deutsche Sportabzeichen gewertet. Jeder bekam eine Urkunde und eine Medaille.

 


 

Jahresflohmarkt des SV Schloßberg

Auch beim 2. Jahresflohmarkt des SV Schloßberg-Stephanskirchen haben sich etwa 100 Standlbetreiber eingefunden. Es waren auch viele Vereinsmitglieder und Anbieter aus der Gemeinde gekommen und boten Ihre Waren an. Der strahlende Sonnenschein animierte die Käufer aus nah und fern zu kleinen und größeren Einkäufen. Und bei einer Tasse Kaffee mit Kuchen oder einer Brotzeit wurden die Schnäppchen gleich begutachtet. Der SVS als Veranstalter zog eine positive Bilanz und freut sich schon auf die nächste Auflage in 2020.


  

Nachruf Karl Krammer

Der SVS trauert um sein kürzlich verstorbenes Ehrenmitglied Karl Krammer. Er gehörte zu den Urgesteinen des Vereins und war 65 Jahre Mitglied beim SVS. Er war beim Sportplatzbau Ende der 60er Jahre schon mit dabei und fing 1969 als Abteilungsleiter Fußball an. Karl hat sich nie profiliert oder in den Vordergrund gespielt. Jahrzehnte hat er für den Verein nicht nur seine Arbeitskraft mit eingebracht sondern den SVS auch finanziell mit der größten Privat-Einzelspende für den Kunstrasenplatz unterstützt. Und wenn es ihm bei einer Jahreshauptversammlung mal zu bunt geworden ist, hat er mit seinem Beitrag die Wogen geglättet. Lange Jahre war ihm die Tennisabteilung zur Heimat im SVS geworden. Auch dort gehörte er zum festen Inventar. Die gesamte Vorstandschaft des SVS und alle Mitglieder sind ganz traurig.


 

Abschluss Tennis-Schnupperkurs

Die Tennisabteilung veranstaltet zweimal jährlich eine Tennis-Schnupperkurs. Von April bis Juli findet der Kurs auf den Freiplätzen der Abteilung statt, von Oktober bis April nutzt die Abteilung die Tennishalle in Waldering. Beim diesjährigen Sommer-Tennis-Schnupperkurs beteiligten sich 34 Kinder. Alle waren mit viel Spaß und Einsatz dabei. Zum Abschluss des Kurses fand ein kleines Abschlussfest statt. Dabei zeigten die Kinder ihren Eltern was sie alles gelernt hatten. Als Geschenk erhielten die Kinder von ihren Trainern Simon, Julian und Eva eine Urkunde und ein T-Shirt.


 

Ausflug zu den Generali Open nach Kitzbühel

 

Seit bereits drei Jahren fährt die Tennisabteilung mit ihren Kindern und Jugendlichen am 1. Ferienmontag zum Kids-Day nach Kitzbühel zu den Generali Open. In diesem Jahr gab es ganz besondere Spiele zu bestaunen. Zum einen sahen wir das längste Spiel des Turniers. Mit einer Dauer von 3 Stunden und 36 Minuten war es das längste jemals in Kitzbühel gespielte Spiel. Zum anderen durften wir das Spiel des Deutschen Matthias Bachinger ansehen. Bachinger gewann in knapp 3 Stunden 7:6, 6:7, 7:6. An Spannung war das Spiel somit nicht zu überbieten. Die Kinder waren begeistert.

 


 

Tenniscamp 2019

Zum zweiten Mal veranstaltete die Tennisabteilung in der 2. Ferienwoche ihr Tenniscamp für alle Abteilungskinder. Insgesamt war das Camp mit 32 Kindern voll besetzt. Von Montag bis Mittwoch durften die Kinder und Jugendlichen pro Tag zwei Stunden mit den Trainern Sava Bozanovic und Markus Stehberger trainieren. Außerdem stand ihnen eine Stunde pro Tag eine Ballmaschine zur Verfügung, die entsprechend ihrer Wünsche eingestellt wurde. Viele erwachsene Tennisspieler unterstützen die Kinder und Jugendlichen an der Ballmaschine oder beim freien Spiel und standen mit Rat und Tat zur Seite. Ein ungeplantes Highlight des Camps lieferte die Schloßberger Feuerwehr. Diese war auf dem Sportgelände und ermöglichte den Kindern eine Fahrt mit der Drehleiter. Die Kinder waren absolut begeistert.

 


 

Neubau Eisstockbahn

Die Eisstockabteilung hat eine neue Bahn bekommen. Die bisherige Anlage war mit einer Asphaltschicht bedeckt und hatte nach vielen Jahren ausgedient. Die neue Anlage ist nun mit einem Pflasterbelag versehen. Die Fa. Karin Schmid hat diese Anlage in nur zwei Wochen gebaut. Eine perfekte Arbeit mit Einhaltung des Kostenplans. Dafür herzlichen Dank an die Fa. Karin Schmid und vor allem auch an die Familie Peter Stein selbst. Die Bahn wird mit dem Gemeindepokalschießen am 12. Oktober dann richtig in Betrieb genommen, so Abteilungsleiter Raimund Pellkofer. Er freut sich, wenn wieder viele Ortsvereine dabei mitmachen. Anmeldung bis spätestens 7.10. bei ihm unter Telefon 08036/9085841.

 

 


 

Tischtennis-Schnupperkurs beim SV Schloßberg

Mit viel Spaß waren die Kinder bei der Ferienprogrammaktion der Tischtennisabteilung des SV Schloßberg dabei. Von ersten Ball-Auge-Koordinationsübungen bis zu den verschiedenen Schlagtechniken lernten die Kinder ganz schnell. Weiter ging es mit Tipps für die richtige und so wichtige Beinarbeit beim Tischtennis. Die Trainer Hans und Andi Partenhauser waren nach der Trainingseinheit voll des Lobes für das Engagement der Kinder. Beide hoffen, dass wie auch aus den Aktionen in den Vorjahren, wieder Nachwuchs regelmäßig ins Training der Tischtennisabteilung kommt.


 

 

Sportlicher Fünfkampf beim SV Schloßberg

Die Leichtathletikabteilung des SV Schloßberg-Stephanskirchen bot im Ferienprogramm der Gemeinde Stephanskirchen einen Fünfkampf an. Nach dem Schwimmen im Simssee absolvierten die Kinder die restlichen vier Disziplinen am Sportplatz in Waldering. Neben Schlagballwurf und 800m Lauf waren ein kurzer Laufsprint sowie Weitsprung zu absolvieren. Als Abschluss gab es auch noch eine Biathlonstaffel für alle Teilnehmer. Bei der Siegerehrung erhielte alle Kinder eine Medaille und eine Urkunde. Nebenbei wurden die Leistungen der Kinder auch noch das Deutsche Sportabzeichen gewertet.

 


 

 Ältere Beiträge >>

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. Dezember 2019 um 12:57 Uhr  

Suchen

Online

Wir haben 44 Gäste online

MONTANA SVS Tarifrechner