Zwei Normen für die bayerischen Meisterschaften und zwei silbernen Medaillen. Bei den oberbayerischen Meisterschaften am 27. Juni in Erding haben sich die Stephanskirchner nicht ausgeruht.

210627 Erding Gruppe klein 210627 Erding Eva Klein

Eva Balduzzi und Simon Schießler waren die zwei erfolgreichen Athleten des SVS, beide im Dreisprung. Für ihre erste Teilnahme an einem Dreisprung-Wettkampf überhaupt, landete die 15-Jährige auf dem zweiten Platz. Mit 9,92m schaffte Eva nicht nur die Norm für die bayerischen Meisterschaften, sie blieb auch nur 11 cm hinter der oberbayerischen Meisterin aus Geretsried. Über 100m Hürden würde sie 8. und 9. über 200m.

Nach zwei Jahren ohne Wettkampf meldete sich Simon eindrucksvoll zurück. Mit 12,14m wurde er zweiter im Dreisprung der Altersklasse U20 und buchte auch sein Ticket für die bayerischen Meisterschaften am 17. Juli. Im Stabhochsprung wurde er sechster mit neuer Freiluft-Bestleistung (3,20m). Auch über 100m lief er seine bis jetzt schnellste Zeit (12,22s).

Ganz nah an die bayerische Norm von 34m war auch sein Bruder Jakob im Diskuswurf. Als sechster verbesserte er mit 33,18m den U18-Vereinsrekord… seines großen Bruders. Er wurde auch 4. im Kugelstoß und 7. im Speerwurf. Maria Sachmalieva startete auch im Speerwurf und landete auf den 11. Platz der Altersklasse U18. Wegen einer Fußverletzung konnte Severin Antretter im Stabhoch- und Weitsprung nicht antretten.

->Weitere Bilder auf dem Instagram-Kanal des Vereins @svs_leichtathletik

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo    goglaslogo