Ein Jahr nach dem erfolgreichen Abschneiden in Aschheim war der SV Schloßberg zurück im Osten von München für eine Neuauflage der oberbayerischen Leichtathletik-Meisterschaft der Kategorie U14. Die 6 Vertreter des Vereins sammelten 11 Top-10 Platzierungen und landeten sogar zwei Mal auf dem Podest.

Leo Söder wurde Dritter im Diskuswerfen der Altersklasse M13 (25,86 m), Lucius Schumacher holte Bronze im Hochsprung der M12. Mit 1,30 m schaffte Lucius die gleiche Höhe wie sein Vereinskollege Lennis Cook, der aufgrund mehrerer Fehlversuche Vierter wurde.

Leo Söder war der erfolgreichste Stephanskirchner. Der Kugelstoß-Kreismeister kam als Fünfter ins Ziel im 75-Meter-Sprint-Finale, belegte den gleichen Platz im Kugelstoßen und wurde Siebter im Speerwurf. In seinen vier Disziplinen verbesserte er vier Vereinsrekorde. Weitere Vereinsrekorde verbuchten Timothée Bels (Kugelstoßen, Speerwurf) und Lucius (Diskuswurf). Zusammen wurden die 4 Jugendlichen Neunter in der 4x75 m Staffel. Bei den Mädchen erreichte Anna Griesbeck als Zehnte ihre beste Platzierung im 60 m Hürdenlauf mit neuer persönlichen Bestzeit. Elise Freytag war im 800-Meter-Lauf am besten, wo sie 13. wurde.

210925 Aschheim 1Sieben Vereinsrekorde und 18 persönliche Bestleistungen für die sechs Athleten 

Leo, Dritter im DiskuswurfLeo, Dritter im Diskuswurf 210925 Aschheim 3Lucius, Bronze im Hochsprung

->Weitere Bilder/Videos auf dem Instagram-Kanal des Vereins @svs_leichtathletik
https://www.instagram.com/svs_leichtathletik/

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo    goglaslogo