Ganze 13 Sportler aus Stephanskirchen haben an dem 22. Bad Endorfer Mehrkampf am 3. und 4. Juli teilgenommen

210703 Gruppe Endorf

Die beste Einzelplatzierung erreichte mit dem 4. Rang Leo Söder im Vierkampf der Altersklasse (AK) M13. Nach 10,92s im 75m-Sprint, 3,48m im Weitsprung, 1,20m im Hochsprung und guten 41m im Ballwurf lag er lediglich 4 Zähler hinter dem Drittplatzierten aus Rosenheim. Mit 1.420 Punkten erzielte er einen neuen Vereinsrekord. Obwohl noch der AK M10 gehörend durfte sich Julian Schumacher mit dem 12 Jährigen messen. Am Ende wurde er guter Fünfter und verbesserte mit 1,24m den Vereinsrekord im Hochsprung. Zusammen mit Jonathan Franke, Noah Petersen und Raphael Söder siegten Leo und Julian in der Mannschaft-Wertung der U14.

Die Mannschaft von Anna Griesbeck, Denise Obermaier, Elise Freytag, Klara Böhme und Magdalena Zoßeder erreichten den 5. Platz bei der U14. Anna Griesbeck wurde Sechste des Vierkampfes in der AK W13 und verbesserte mit 1692 Punkten den Vereinsrekord deutlich. Im Hochsprung sprang sie mit 1,40m 16 cm höher als ihre bisherige Bestleistung und liegt jetzt an dritter Stelle der ewigen Vereinsbestenliste ihre Altersklasse.

Gerade zurückgekommen von einem dreitägigen Eiskunstlauf-Trainingslager in Oberstdorf startete Eva Balduzzi im Siebenkampf der U18. Nach 2 Tagen und vier Bestleistungen fehlten am Ende weniger als 200 Punkte zu der Norm für die bayerischen Mehrkampf-Meisterschaften. Sie wurde am Ende sechste. Ihre Vereinskameradin Maria Sachmalieva wurde 11. u.a. mit Bestleistung im Speerwurf (21,80m).

Weitere Bilder/Videos auf dem Instagram-Kanal des Vereins @svs_leichtathletik

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo    goglaslogo