Im Anschluss an seine erfolgreiche Sommer-Saison 2020 durfte Jakob Schießler an den deutschen Hallenmeisterschaften im Steinstoßen teilnehmen. Diese fanden am 17. Oktober in Erfurt statt. In dieser für ihn ungewöhnlichen Disziplin belegte er im Finale einen guten sechsten Platz. Unter den Anweisungen des Wasserburger Wurftrainers Willi Atzenberger, der ihn dieses Jahr mehrmals betreut hatte, konnte der 15-Jährige seinen 5kg schweren Stein auf 10,71m stoßen. Die Teilnahme an seiner ersten deutschen Meisterschaft war für ihn eine wertwolle Erfahrung und eine Motivation für weitere tolle Leistungen.

Deutsche Meisterschaft Erfurt

 

Neun Teilnehmer, vier Medaillen. Das ist die sehr gute Bilanz der Leichtathleten bei den oberbayerischen Fünfkampf-Meisterschaften der Jugend U16 und U14 am 10. Oktober in Aschheim. Unser Jugendtrainer Julien Bels hatte die Teilnehmer des SVS bestens vorbereitet und auf den Wettkampf eingestimmt. Ebenso unterstützte Severin Antretter, der nicht mehr für diese Altersklassen startberechtigt war, die Jugendlichen. Trotz des schlechten Wetters durfte Jakob Schießler ganz oben auf dem Podest strahlen. Den ersten oberbayerischen Titel seiner Karriere gewann er im Block Wurf M15 mit 2.435 Punkten dank drei neuer persönlicher Bestleistungen (100m, 80m Hürden und Weitsprung). Im Block Sprint/Sprung der Mädchen M12 sicherte sich Denise Obermaier die Silbermedaille mit 2.098 Punkten und guten Leistungen im Sprint und vor allem 60m Hürden-Sprint, wo sie mit 10,95s den Vereinsrekord von Anita Pauker (11,21s im Jahr 1985) verbesserte. Lediglich 8 Zähler fehlten Leopold Griesbeck zum Zweitplatzierten im Block Sprint/Sprung M15. Aber 2.308 Punkte und Platz drei bedeuteten für ihn auch die erste Medaille bei einer oberbayerischen Meisterschaft. Bei seinem ersten Leichtathletik-Wettkampf überhaupt landete Julian Hummel mit 2.130 Punkten auf dem dritten Rang des Block-Lauf M14. Auf den Weg dorthin verbesserte er sogar um 16 Sekunden den alten 2000m Vereinsrekord, den Mathias Tresenreiter seit 1983 mit 7:43,01 hielt. Weitere gute Ergebnisse gab es mit dem 4. Platz von Eva Balduzzi (Sprint/Sprung W15), dem 5. Platz von Anna Griesbeck (Sprint/Sprung W12), den 6. und 8. Plätzen von Leo Schrei und Valentin Fezer (Lauf M13) und dem 7. Rang von Leo Söder (Lauf M12).

Oberbayerische DSC 0135

Oberbayerische DSC 0129

 

 

Als einziger Vertreter Schloßbergs bei der oberbayerischen Meisterschaft der Jugend U16 am 12 September in Ingolstadt erbrachte Jakob Schießler Bemerkenswertes. Gleich in der ersten Disziplin seines Tagesprogrammes (dem Speerwurf) erklomm er dank der neuen persönlichen Bestleistung von 32,41 Meter den dritten Platz.OBB Meisterschaft U16 Ingolstadt IMG 2881 2

Auch wenn er am Ende den undankbaren vierten Platz bekam, erreichte er im Kugelstoß-Final seine beste Leistung. Mit 13,17 m verbesserte er seinen persönlichen Rekord um fast 2 Meter. In seiner Kategorie haben dieses Jahr nur 5 bayerische Athleten weiter gestoßen. Auf Bundesebene rangiert Jakob sogar auf dem 46. Rang. Im Diskuswurf-Final wurde er anschließend Fünfter mit 29,05 m. Ein gelungener Wettkampf.200921 Medaille Jakob 0.00.08.77

 

 

Drei Top-10 Platzierungen und drei Vereinsrekorde. Das ist die Bilanz der drei Vertreter des SV Schloßberg bei den oberbayerischen Meisterschaften der U14 am 20. September in Bad Endorf. Die beste Platzierung erreichte Leo Schrei über 800 Meter in der Kategorie M13. Mit einer Zeit von 2:40,98 min wurde er Sechster. Dabei unterbot er den Vereinsrekord seines neuen und prominenten Trainingskameraden Simon Schießler. Im 60 m Hürden-Sprint verbesserte Leo auch die Vereinsbestmarke von Christian Kagerer aus dem Jahr 1975 (11,75 sec gegen 11,9 sec)!

 

Einen neunten Platz gab es in der Kategorie W12 jeweils für Anna Griesbeck und Clara Salvamoser. Anna lies den 400g-Speer auf 17,21 m fliegen, neuer Vereinsrekord. Dank einem guten Schlussspurt im 800 m-Lauf konnte Clara eine Kontrahentin noch überholen und blieb mit einer Zeit von 2:56,78 min deutlich unter der 3 Minute-Marke.

 

Weitere Ergebnisse: Leo Schrei: 75 m Vorlauf (11,41 sec); Anna Griesbeck: 60 m Hürden 17. (12,16 sec), Weitsprung 22. (3,52 m), 75 m Vorlauf (11,35 sec); Clara Salvamoser: 60 m Hürden 24. (13,88 sec), Weitsprung 30. (3,24 m).U14 Meisterschaft Bad Endorf DSC 0033

 

Walking und Nordic Walking (Treffpunkt: Sportplatz Walderinger Straße)

Montag 16.30 - 17.30 Uhr Leitung Andreas Scheibenzuber (Tel. 08031/70169)

Mittwoch 09.00 - 10.00 Uhr Leitung Josef Pauker (Tel. 08036/8755)
  

Donnerstag 16.30 - 17.30 Uhr Leitung Lothar Walter (Tel. 08036/3975)

 

Neueinsteiger willkommen ! Einfach mal vorbeischauen oder einen der Übungsleiter ansprechen.

Trainingszeiten der Kinder- und Jugendleichtathletik - Wintersaison

Dienstag 16.00 - 17.15 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Schloßberg
  

spielerische Heranführung an leichtathletische Übungsformen
(Schüler/innen von 6-7 Jahre); ÜL Christian Ladner (Tel. 08036/4613)

Dienstag 17.15 - 18. 30 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Schloßberg 

spielerische Heranführung an leichtathletische Übungsformen
(Schüler/innen von 8-9 Jahre); ÜL Andreas Mayr (Tel. 0163 7382527)

 

 

Montag 17.15 - 18.45 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Stephanskirchen

Entwicklung und Festigung leichtathletischer Grundfertigkeiten
(Schüler/innen 10-12 Jahre); ÜL Felix Schumacher (Tel. 0172 8264363) 

Donnerstag 16.00 - 17.30 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Stephanskirchen 

Entwicklung und Festigung leichtathletischer Grundfertigkeiten
(Schüler/innen 10-12 Jahre); ÜL Sabine Auer (Tel. 08036/8749)

 

Montag 17.00 – 19.00 Uhr Treffpunkt Sportplatz Walderinger Straße
  

Mittwoch 17.30 - 19.00 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Stephanskirchen

Samstag 9:30 – 12.00 Uhr, Treffpunkt Turnhalle Stephanskirchen
 

allgemeines u. ganzheitliches Leichtathletiktraining
(Schüler/innen ab 13 Jahre); ÜL Julien Bels (Tel. 08036/9080081 bzw. 0163 91 03 995)

Leichtathletik-Konditionstraining für Erwachsene

In Vorbereitung für die nächste Sommersaison am Sportplatz bietet die Leichathletikabteilung des SV Schloßberg-Stephanskirchen für Erwachsene jeden Mittwoch in der Turnhalle Schloßberg ein leichtes Konditionstraining an. Übungsleiter ist Andreas Scheibenzuber. Es werden gesundheits- und fitnessfördernde Übungen durchgeführt und unter Verwendung verschiedener Handgeräte die Muskeln aufgebaut und gekräftigt. Neben Laufübungen wird auch auf Koordinationsübungen für den ganzen Körper Wert gelegt. Zu Beginn jeder Stunde gibt es abwechslungsreiche Aufwärmprogramme und zum Schluss kommen auch die Entspannungsübungen nicht zu kurz. Auch für Übungen aus der Wirbelsäulengymnastik sind immer ein paar Minuten übrig. Die Übungsstunde findet von 18.00-19.00 Uhr in der Turnhalle Stephanskirchen statt. Neueinsteiger und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen zu einem kostenlosen Schnuppertraining. Weitere Informationen gibt es bei Übungsleiter Andreas Scheibenzuber (08031/70169).

 

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo  dangllogo  goglaslogo