Der FC Bayern wird den Grundlagenbereich im Nachwuchsfußball stufenweise umstrukturieren. Zur Saison 2021/2022 werden die U9-Mannschaft und ein Jahr später, zur Saison 2022/2023, auch die U10 aus dem Spielbetrieb genommen. Die fußballerische Ausbildung am FC Bayern Campus wird somit zukünftig erst mit der U11 starten.

„Der FC Bayern ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerade für die ganz jungen Fußballer im Raum München und den angrenzenden Regionen bewusst. Den Kindern soll es mit diesem Schritt ermöglicht werden, sich länger ohne Leistungsdruck und ohne zusätzlichen zeitlichen Aufwand in ihrem gewohnten Umfeld des Heimatvereins entwickeln zu können“, erklärt Holger Seitz, sportlicher Leiter am FC Bayern Campus.

Um auch weiterhin die gezielte Förderung talentierter Spieler in München und den angrenzenden Regionen gewährleisten zu können, werden ab der Saison 2020/21 zusätzlich zu den Trainingseinheiten in den Heimatvereinen regelmäßig Förderkader-Trainingseinheiten im Altersbereich U7 und U8 am FC Bayern Campus stattfinden. Ab der Saison 2021/22 wird diese Maßnahme auf vier weitere Standorte (SpVgg Joshofen Bergheim, SpVgg Landshut, SV Schlossberg-Stephanskirchen und FC Issing) und um den Altersbereich U9 ausgebaut. Ab der Saison 2022/2023, wenn sowohl die U9 als auch die U10 nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen, wird das Ganze noch um den U10-Jahrgang erweitert.

Die Nachwuchsabteilung des FC Bayern München stellt Ihr Konzept am Montag, den 23.11.2020 um 18 Uhr im Sportheim Ihres Partnervereins, dem SV Schlossberg-Stephanskirchen (Walderinger Straße 80, 83071 Stephanskirchen), den regionalen Fußballvereinen vor. Die Anmeldung hierzu erfolgt bei Kilian König (Koordinator Förderkader) per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Hierzu sind Vereinsname, Personenanzahl (max. drei pro Verein) und die einfache Entfernung (in km) zum Standort des FCB-Partnervereins zu nennen. Es werden nur vollständig, eingehende Anmeldungen geprüft und anschließend bestätigt.

Förderkader1

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat beschlossen, die laufende und aktuell ausgesetzte Saison 2019/20 bei den Junioren abzubrechen. Bei den Junioren werden die Abschlusstabellen auf Basis einer Quotienten Regelung gebildet: Die bestplatzierte aufstiegsberechtigte Mannschaft und das auf einem Aufstiegsrelegationsplatz stehende Team steigen auf. Absteiger soll es nur dann geben, wenn Teams in der laufenden Saison bis dato punktlos geblieben sind.

SVS-Fußball-Jugendleiter Chris Fleischmann zieht Bilanz über die Ergebnisse der verschiedenen Altersklassen:

Unsere A-Jugend konnte in der Kreisklasse bei 9 Spielen insgesamt 23 Punkte einfahren und ist durch den Abbruch der Saison weiterhin Erster der Tabelle und wird somit in die Kreisliga aufsteigen– eine Wahnsinnsleistung der Mannschaft und des Trainers.

Die C- Jugend wird ein weiteres Jahr in der Kreisliga spielen können, allerdings mit einer komplett neu zusammengesetzten Mannschaft, da zum 01.08.2020 sich die Jahrgangsstufen im Juniorenbereich ändern und somit nur Spieler des Jahrgangs 2006 / 2007 berechtigt sind.

Im Bereich der D-Jugend bedeutet das, dass wir mit der zukünftigen D1 ein weiteres Jahr in der Bezirksoberliga spielen können und die D2 Jugend in der Kreisklasse.

Sofern wir noch einen Trainer finden, werden wir für die neue Saison auch eine dritte Mannschaft in der Altersstufe 2008/2009 anmelden können.

Bei den E Junioren werden wir dieses Jahr nur eine Mannschaft melden dafür aber wieder drei Mannschaften bei den F Junioren. Die Kleinsten trainieren wieder einmal in der Woche als G Jugend.

Bei den Juniorinnen soll ab dem 1. September – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – analog des Spielbetriebs bei den Herren und Frauen die Saison 2019/2020 fortgesetzt werden. Bei den Juniorinnen spielt indes ein anderer Faktor eine extrem große Rolle, der klar gegen einen Abbruch spricht. „Das Thema ‚Bindung‘ der Spielerinnen hat bei den Juniorinnen für die Vereine ein viel größeres Gewicht, als bei den Erwachsenen oder Junioren. Das liegt nicht nur daran, dass wir viel weniger Juniorinnen im Spielbetrieb haben als bei den Junioren. Für das Gros der Mädchen spielt trotz allem sportlichen Ehrgeiz die soziale Komponente eine immense Rolle. Das gemeinsame Spiel in einer gewachsenen Mannschaft steht oft über dem Leistungsgedanken.

Die B Juniorinnen des SV Schloßberg freuen sich natürlich genauso schon wie die Jungs, wenn endlich wieder gespielt wird. Der Zuspruch zum Fußballspielen in einer reinen Mädel Mannschaft ist enorm, sodass wir eine E- Juniorinnen Mannschaft im Trainingsbetrieb haben und wenn es sich weiter positiv entwickelt, diese auch für den Spielbetrieb melden werden.

Wir hoffen inständig, dass wir bald alle wieder nicht nur trainieren, sondern auch aktiv Fußball spielen können, so Fußball-Jugendleiter Chris Fleischmann.

 

Ende April hat der FC Bayern bekannt gegeben, den Grundlagenbereich im Nachwuchs stufenweise umzustrukturieren und zunächst zur Saison 2021/22 die U9 und ein Jahr darauf die U10 aus dem Spielbetrieb zu nehmen. Damit einhergehend wird das Förderkadertraining am FC Bayern Campus ausgebaut. Zusätzlich dazu konnte die Nachwuchsabteilung des deutschen Rekordmeisters nun vier neue Partnervereine gewinnen, an deren Standorten das wöchentliche Förderkadertraining ebenfalls durchgeführt werden wird.

Neben der SpVgg Landhut, dem SV Schloßberg Stephanskirchen und der SpVgg Joshofen Bergheim ist auch der FC Issing zukünftig Partnerverein des FC Bayern Campus. Die Kooperation mit den vier Klubs ist auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt. Neben äußeren Rahmenbedingungen wie einer guten Infrastruktur und Lage für das Förderprojekt, zeichnen diese Vereine sich durch vorbildliche Jugendarbeit und ihre Offenheit für das neue Konzept aus.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, den besten Spielern und Bewegungstalenten der jeweiligen Region neben den Trainingseinheiten und Spielen im Heimatverein gemäß der Devise „Fördern und Fordern“ eine zusätzliche Förderung durch FC Bayern-Trainer an den jeweiligen Standorten zu ermöglichen. Den Trainern vor Ort bietet sich dadurch Einblick in die Ausbildungsphilosophie des FC Bayern Campus. Darüber hinaus können sie verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z.B. Workshops oder Hospitationen, wahrnehmen.

„Unser Ziel war es, in allen vier Himmelsrichtungen einen verlässlichen und begeisterten Partner auszuwählen. Wir haben uns bewusst für diese vier Vereine entschieden und freuen uns schon auf die Zusammenarbeit und die kindgerechte Förderung im heimischen Umfeld“, sagt Peter Wenninger, Sportlicher Leiter U9-U15 am FC Bayern Campus.

Los geht’s mit einem regelmäßigen wöchentlichen Training unter der Leitung eines FC Bayern Trainers an den Standorten im September 2021. „Wir starten zunächst im Altersbereich U7 bis U9 und nehmen ein Jahr darauf auch den U10-Jahrgang dazu - analog zur jeweiligen Abmeldung der U9 und der U10“, erklärt Wenninger.

„Die Vorteile für die Kinder liegen auf der Hand. Ihr Zeit- und Fahraufwand wird deutlich reduziert, dadurch haben sie die Möglichkeit, auch mal andere Sportarten auszuprobieren. Zudem sind wird davon überzeugt, so den Druck speziell aus dem familiären und Freundes-Umfeld auf die Kinder zu reduzieren“, so Holger Seitz, stellvertretender Sportlicher Leiter am FC Bayern Campus. „Der Spaß am Fußballspielen soll in diesem Alter im Vordergrund stehen.“

 

IMG 5556                     Von links nach rechts: Chris Fleischmann (Jugendleiter SV Schloßberg, Andreas Jörns (Abteilungsleiter SVS),                                                   Peter Wenninger(Sportlicher Leiter U15-Förderkader) und Max Obermeier (Assistenz Sportliche Leitung).

Wir möchten uns heute aus einem besonderen Anlass an Euch wenden. Die Fußballabteilung des SV Schloßberg wächst stetig und darauf sind wir natürlich sehr stolz. Wir möchten, dass alle SpielerInnen aktiv trainieren und natürlich auch spielen können. Allerdings stellt es uns auch immer wieder vor eine besondere Herausforderung, nämlich für alle Mannschaften einen Trainer und einen Co-Trainer zu haben. In der letzten Zeit haben wir schon viele Gespräche geführt und konnten somit aucheinige offene Stellen gut besetzen.

Wir wissen, der erste Schritt ist nicht immer so leicht und oft zögert man auch. Natürlich ist dieses Hobby auch mit viel Zeit verbunden, ABER gibt es etwas Schöneres als leuchtende Kinderaugen, wenn der erste Sieg eingefahren ist oder die Spieler das erste Tor gemacht haben??

Natürlich nicht!! Deshalb scheut Euch nicht, wir freuen uns über jede Unterstützung und Hilfe bei den Trainings und bei den Spielen.

Und noch was, Ihr seid nicht allein – wir unterstützen Euch und stehen beim Start auch immer zur Verfügung.

Weshalb jetzt also noch warten – sprecht einfach einen der Trainer an oder schreibt eine WhatsApp – wir haben alle mal angefangen und sind neu gestartet. Werdet ein Teil der Jugendfußballabteilung des SV Schloßberg!!

IMG 4968

Liebe SpielerInnen und Fußballfreunde des SV Schloßberg,

in den letzten Wochen und Monaten hat sich leider nicht ganz so viel um das Thema Fußball

gedreht und unsere Fußballwelt hatte sich von heute auf morgen blitzartig geändert.

Kein Fußballtraining mehr, kein Spiel und all die Emotionen, welche unser geliebtes Hobby mitbringen.

Auch wenn die Uhr scheinbar stehen geblieben ist und sich vieles verändert hat, waren wir in der letzten Zeit nicht untätig.

Heute ist ein ganz besonderer Tag in der Geschichte unserer Fußballabteilung, sowie unseres Vereins.

Wir freuen uns extrem, dass wir Euch heute verkünden können, dass wir, der SV Schloßberg ganz offiziell ein

Förderkader Standort des FC Bayern München Campus geworden sind.

Was das genau bedeutet und wie es dazu kam könnt Ihr der heutigen ganz aktuellen Pressemitteilung des FC Bayern Campus entnehmen.

Wir sind sehr stolz und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und die positive Entwicklung unserer Jugendabteilung.

Euer,

Chris Fleischmann                             Andreas Jörns

Jugendleiter                                       Abteilungsleiter Fußball

 IMG 4409

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo  dangllogo  goglaslogo