Die gesamte Vorstandschaft und die Abteilungsleiter des SVS bedanken sich bei den Mitgliedern recht herzlich für die Treue zum Verein. „Trotz Corona habt ihr alle den Verein unterstützt. Wir wurden von einer Kündigungswelle der Mitglieder verschont“, so 1. Vorstand Uwe Klützmann-Hoffmann. „Dies sehen wir als großes Zeichen der Solidarität.“ Soweit es möglich war, wurden die Mitglieder mit Online-Training oder auch mit Übungsanleitungen per Mail fit gehalten. So hoffen wir, baldmöglichst den Sportbetrieb wieder aufnehmen zu können.

 

 

 

Ein ganz wichtiges Thema wird uns in den nächsten Wochen begleiten - Wir, der SVS wollen aktiv und gemeinsam mit unseren Gegnern zeigen wie wir zum Thema Hass und Fremdenfeindlichkeit stehen. Wir sind Fußballer und somit gibt es nur eins - wir zeigen die Rote Karte gegen Hass und Rechtsradikalismus! Von den kleinsten bis zu den großen Spielern!!!

Rote Karte IMG 2903

Rote Karte IMG 2903Rote Karte IMG 2905Rote Karte IMG 2906 Rote Karte IMG 2907

Aufgrund der neuen Kontaktbeschränkungen ist der gesamte Sport- und Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt.

Das Sportgelände in Waldering sowie die Turnhallen in Schloßberg und Stephanskirchen sind für den SVS ebenfalls gesperrt.

Auch die Walking-Stunden müssen entfallen.

Die Geschäftsstelle ist ab sofort ebenfalls geschlossen, bleibt aber telefonisch und per Mail erreichbar.

Änderungen werden wir wieder rechtzeitig bekanntgeben. Die Vorstandschaft bittet um Verständnis.

 

Bei verschiedenen Gruppen der Gymnastikabteilung gibt es jetzt ein Online-Training per Zoom. Die Stunden mit Pilates bei Martina Fenselau, Body Power bei Carolin Englert und Step it out - Work it out bei Mirjam Zang werden online angeboten. Es werden keine Sportgeräte zum Mitmachen benötigt. Weitere Infos auf der Homepage des SVS unter Gymnastik-Aktuelles und Gymnastik-Termine. Bitte bei der jeweiligen Trainerin anmelden. Auf der Homepage sind übrigens unter der 7 Tage-Challenge Übungsvorschläge eingestellt.

 

Die Corona-Pandemie hat Folgen in nahezu allen Lebensbereichen – auch im Breitensport. Monatelang konnte nicht oder nur eingeschränkt trainiert werden. Wettkämpfe und Turniere waren tabu oder nur vereinzelt durchführbar, der Ligaspielbetrieb ruhte oder war nur begrenzt möglich. Mit der Kampagne „Scheine für Vereine“ möchte die Fa. REWE auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit ihren Kunden allen Sportvereinen helfen, die Geräteausstattung zu verbessern. Ab einem Einkaufswert von 15 Euro konnten die SVS-Mitglieder bei REWE-Lukas Stephanskirchen Scheine für den Sportverein erwerben. So kamen im Aktionszeitraum für den SVS über 1500 Scheine zusammen. Die meisten Scheine brachte die Damengymnastikabteilung zusammen und hat sich dafür einen Satz elastische Textilbänder sowie Gymnastikreifen ausgesucht. Schön dass wir uns bei REWE-Lukas beteiligen konnten. Der SVS sagt vielen Dank für die Aktion!

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo  dangllogo  goglaslogo