1. die Turnhallen Schloßberg und Stephanskirchen bleiben auf Anordnung der Gemeinde bis zum Ende der Sommerferien geschlossen. Ein Hallenbetrieb ist damit nicht möglich.

2. die Geschäftsstelle des SVS bleibt ebenfalls bis Ende der Sommerferien geschlossen. E-Mails und Post werden natürlich weiterhin bearbeitet. Bei wichtigen Angelegenheiten bitte einen der Vorstände telefonisch kontaktieren. 

3. der Kabinenbereich im Vereinsheim einschließlich der Duschen bleibt ebenfalls bis auf weiteres gesperrt.

4. das Trudl-Steinhart-Fest sowie der Flohmarkt entfallen in diesem Jahr ersatzlos.

 

Wir bedanken uns für das Verständnis.

Die Vorstandschaft

 

 

 

Das SVS-Jahresheft 2019/2020 ist da. Es gibt einen Rückblick über die Aktivitäten der Abteilungen des SVS. Als gedruckte Ausgabe liegt das Heft kostenlos in verschiedenen Geschäften und öffentlichen Stellen zur Mitnahme auf.  Ein großer Dank an die Firmen, die uns durch Ihre Werbung den Druck finanziert haben. Viel Vergnügen beim Lesen des Heftes !

Hier geht es zum Heft

 

 

In den letzten zwölf Jahren gab es zwischen dem SVS und Rainer Auer viele verschiedene kleinere und größere Dinge zu besprechen. Höhepunkt war natürlich das Kunstrasenprojekt. Da waren zahlreiche wichtige Gespräche zwischen dem SVS, dem Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung gefragt. Speziell dafür und natürlich auch für die jahrelange auf gegenseitigem Vertrauen und Verständnis beruhende Zusammenarbeit sagt der SVS Rainer Auer herzlichen Dank. Auch vom Bauhof der Gemeinde gab es immer wieder Unterstützung für den SVS. Vielen Dank dass wir auch hier seine Zustimmung fanden. Der SVS wünscht Rainer Auer für die Zukunft alles Gute und viele sportliche Aktivitäten.

 

Der Übungsleiter für das Leichtathletiktraining der Jugendlichen, Julien Bels, war gleich am Anfang der Corona-Krise sehr erfinderisch und hat sich von den Einschränkungen des Sportbetriebes nicht abschrecken lassen. So gab es bereits ab dem 23.03., immer montags um 17:00 eine Online-Trainingseinheit. Wie üblich gab Bels den „Trainer“ und führte die Übungen vor und seine Teilnehmer machten natürlich vor dem eigenen Computer mit. Bei der ersten Einheit gab es technische Probleme mit einer App, ab der zweiten Woche ist man auf das populäre Zoom umgestiegen. Von da an lief es problemlos. Angefangen wurde mit 5 Serien à 5 Übungen (Kniebeuge, Bauchmuskeln-Übungen, Burpees, Sidekicks, Spiderman Push-ups, Wechselsprünge, usw.). Belastung 40 sec., Pause 20 sec. Serienpause 3 Minuten. Zuletzt wurde das auf 5 Serien à 6 Übungen und nur noch 2min15s Serienpause gesteigert, um auch die Ausdauer zu belasten. Knackig wars, aber trotzdem schön!

Leichtathletik Training online

 

In einem kleinen Interview berichtet Vincent (10 Jahre) von seinen Erfahrungen bei der großen ARD-Samstagabend-Sendung „Klein gegen Groß“

Vincent3 

Wie bist Du denn in diese Sendung gekommen?

 

Ich schaue mir diese Sendung gerne an und dachte mir, ich könnte mich auch mal bewerben. Wir haben ein Bewerbungsvideo gedreht. Ich habe auch unser Haus und mein Zimmer gefilmt. Es hat ein halbes Jahr gedauert, bis ich eine Nachricht bekommen habe. Dann kam die Zusage und wir haben weitere neue Videos gedreht. Ich habe mein Duell dabei immer weiter entwickelt.

 

Wie bist Du auf das Duell mit dem Blind-Seilspringen gekommen?

 

Seilspringen mache ich beim Tennisspielen zum Aufwärmen und es ist auch im Wettkampf zu machen. Beworben habe ich mit Überkreuz-, Rückwärts- und Vorwärtsspringen. Das Blind-Seilspringen hat dann die Redaktion vorgeschlagen, weil das noch spannender ist.

 

Wieviele Durchschläge hast Du geschafft und wie viel Zeit hattest Du dafür?

 

Also ich hatte 2 min Zeit für mein Duell. In der Probe habe ich zwischen 470 und 480 Sprünge geschafft. Bei der Aufzeichnung der Sendung musste ich das zwei Mal machen, weil es beim ersten Mal Probleme mit der Aufzeichnung gab. So habe ich in der Show dann nur 401 Sprünge geschafft.

 

Du musstest gegen zwei Kandidaten antreten. Wie ist das zustande gekommen?

 

Ursprünglich sollte ich nur gegen einen Erwachsenen antreten. Die haben aber keinen gefunden, der so gut war. Deshalb haben sie dann zwei Erwachsene vorgeschlagen, was auch die Spannung erhöhen sollte.

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo  dangllogo  goglaslogo